Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Sonntag, 31. August 2014

Flüchtlinge melden sich bei Kemptener Polizei

Am Samstag Mittag meldeten sich zwei syrische Flüchtlinge bei der Polizeiinspektion Kempten. Sie wurden von ihren Brüdern, die bereits seit längerem in Kempten leben, begleitet.

Bei der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass die beiden 38- und 30-jährigen Männer ohne Pass am Samstag Morgen von einem unbekannten Schleuser in München abgesetzt wurden. Zuvor führte sie ihre Flucht über die Türkei, Griechenland, Mazedonien, Serbien und Ungarn. Ab Budapest wurden sie dann mit dem Auto nach München gebracht. Ab München fuhren sie dann mit dem Zug weiter nach Kempten, um hier zu ihren Brüdern zu gelangen. Die beiden Männer wurden nach der Sachverhaltsaufnahme wieder entlassen und müssen sich nun in einer Erstaufnahmeeinrichtung melden. (PI Kempten)


Tags:
flüchtlinge syrer polizei asyl


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avicii
Fades Away [feat. Noonie Bao]
 
Chris Young & Kane Brown
Famous Friends
 
Post Malone
Circles
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum