Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Familienstreit wegen schlecht zubereitetem Essen
09.06.2013 - 11:57
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es bei einem Pärchen zu einer handfesten Auseinandersetzung.
Hintergrund sei ein schlecht zubereitetes Essen der Lebensgefährtin gewesen. Im Zuge des Streits kam es zum wechselseitigen Schlagabtausch. Da der Hauptaggressor äußerst betrunken war, wurde er durch die Beamten in die Ausnüchterungszelle verbracht. Beide müssen mit einer Strafanzeige wegen Körperverletzung rechnen.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum