Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Die unendliche Geschichte: Stadt sorgt für Sicherheit ums Bauloch in Kempten
17.05.2013 - 07:31
Rund um das fast schon berühmte Bauloch in Kempten geht es in eine heiße Phase. Zur Absicherung der Grube sind jetzt Betonklötze aufgestellt worden.
Diese sollen verhindern, dass nahe an den Rändern vorbeifahrende Autos oder Lastwagen zu Schäden führen. Die Kosten für Sicherungsmaßnahmen in denen die Betonklötze noch nicht eingerechnet sind, belaufen sich schon jetzt auf 15.000 Euro. Zahlen darf der Bauherr. Dieser wird jetzt erneut aufgefordert, die Baugrube zu sichern. Sollte dieser der Aufforderung nicht nachkommen wird erneut die Stadt Kempten für die Sicherung sorgen und dies dann ebenfalls den Bauherren in Rechnung stellen. Bis zur Vollstreckung will die Stadt ihr Geld einfordern. „Die Zielsetzung müsse sein, dem Eigentümer sein Eigentum zu entziehen“, so einer der Stadträte.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum