Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das große Bauloch in Kempten ist mittlerweile weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt (Archivfoto)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Donnerstag, 19. Dezember 2013

Das große Bauloch in Kempten

Zwischenzeitlich ist die Baugrube bis auf die fertiggestellten Geschoßdecken der Tiefgarage ausgepumpt und  ermöglicht es nun, den Verbau zu begutachten.Wie die Stadt Kempten (Allgäu) von Zwangsverwalter Thomas Feß erfuhr, waren bereits am Dienstag der beauftragte Geologe und am Mittwoch dieser Woche der beauftragte Statiker in der Baugrube, um sich einen Eindruck zu verschaffen.

Erstes Ergebnis war, dass die Horizontalabsteifung der Verbauträger auf die bereits hergestellten Geschoßdecken trotz teilweiser Verfüllung erforderlich ist, ergänzend zum schon eingebauten Kopfzugband. Mit diesem wurden die Verbauträger an den Trägerköpfen fixiert, um ein Versagen des Verbaus und Nachrutschen des umliegenden Erdreichs im oberen Verbaubereich zu verhindern. Die Horizontalabsteifungen - massive Bauteile, die zwischen Verbauträgern und Betondecken der Tiefgarage eingesetzt werden, um den Abstand zwischen Trägern und Bauwerk beizubehalten - dienen dazu, die Verbauträger auch im unteren Teil daran zu hindern, in die Baugrube hinein zu wandern und das Erdreich nachsacken zu lassen. Diese Maßnahme wird zeitnah durch die Firma Motz ausgeführt.

In den kommenden Wochen werden weitere Untersuchungen in der Grube folgen. Insbesondere gilt es noch, den Zustand der Holzbohlen des Berliner Verbaus zu bestimmen.

Nachdem die Ergebnisse aller Gutachter vorliegen, wird ein Standsicherheitsnachweis für die Baugrube und den Berliner Verbau erstellt.

"Der Standsicherheitsnachweis soll uns in der zweiten Januarhälfte vorliegen. Sobald wir alle notwendigen Stellungnahmen im Hause haben, wird zu entscheiden sein, wie es weiter geht. Wir machen uns begründete Hoffnungen, dass wir nach Vorlage des Standsicherheitsnachweises die Verkehrssperrungen insbesondere der Mozartstraße und der Bahnhofstraße bald aufheben können", sagt Monika Beltinger, Baureferentin der Stadt Kempten (Allgäu).


Tags:
bauloch gutachter zwangsverwaltung allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mark Forster x LEA
Drei Uhr Nachts
 
Felix Jaehn & Hight & Alex Aiono
Hot2Touch
 
Gentleman
Time Out
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum