Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Modernste, strahlungsfreie Darstellungstechnik unterstützt die Arbeit der Kardiologen im Herzkatheter-Labor am Klinikum Kempten.
(Bildquelle: AllgäuHIT/Cilia Schramm)
 
Kempten
Mittwoch, 25. Oktober 2017

Das Herz wieder in den Takt bringen

Elektrophysiologische Katheter-Untersuchungen am Klinikum Kempten jetzt auch ohne Röntgenstrahlen möglich

Gerät das Herz aus dem Takt, kann dies harmlos sein. Jedoch können ein verlangsamter Herzschlag (Bradykardie) oder auch eine Beschleunigung (Tachykardie) ohne Therapie auch lebensbedrohlich werden. „Herzrhythmusstörungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems“, sagt Privatdozent Dr. Martin Karch, Chefarzt am Herz- und Gefäßzentrum Oberallgäu-Kempten.

Nach gründlicher Diagnostik behandeln der Kardiologe und sein Team die Störungen erfolgreich im elektrophysiologischen Herzkatheter-Labor am Standort Klinikum Kempten. „Dank eines hochmodernen computergestützten dreidimensionalen Untersuchungssystems können wir diese Untersuchungen jetzt in vielen Fällen völlig strahlungsfrei durchführen“, informiert Dr. Karch über die technischen Fortschritte in der Medizin.

Die Therapie erfolgt mittels  eines speziellen Katheters. Dieser wird über die Leiste in das Herz eingeführt. Anschließend werden dort die Stellen verödet, welche für die Rhythmusstörung ursächlich sind. Dabei werden die Ärzte von modernster  Darstellungstechnik unterstützt, die frei von Röntgenstrahlung ist. „Haben wir die Ursache gefunden, erstellen wir zunächst eine dreidimensionale Landkarte des Herzens“, erläutert Oberarzt Dr. Patrick Stiller, „danach setzen wir den Ablationsimpuls.“ Dabei wird die Katheterspitze leicht erwärmt oder abgekühlt und die ursächlichen Muskelfasern auf diese Weise verödet. „Ziel ist, dass die Herz-Rhythmusstörungen unserer Patienten der Vergangenheit angehören“, unterstreichen die beiden Kardiologen, „nach der Behandlung können zuvor notwendige Rhythmus-Medikamente in ihrer Dosis häufig reduziert oder sogar ganz abgesetzt werden.“ (PM)

 

 

 

                                                                                                


Tags:
herz untersuchungen röntgenstrahlen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
CSU-Fraktion will Höfe- Sterben verhindern - Dringlichkeitsantrag an die Staatsregierung
Eine Vielzahl von Politikern von CSU und FREIE WÄHLER haben gemeinsam einen Dringlichkeitsantrag zur Sicherung der landwirtschaftlichen Familienbetriebe abgegeben. ...
Türkheimerin erhält Bayerischen Ehrenamtsnachweis - Auszeichnung für Cornelia Ast vom Bayerischen Sozialministerium
Die vierzigjährige Cornelia Ast aus Türkheim im Unterallgäu erhielt am 2. Dezember 2019 den Ehrenamtsnachweis des Bayerischen Staatsministeriums für ...
3. Kinderparlament in Memmingen - Workshop für eine kinderfreundliche Innenstadt
Das Memminger Kinderparlament tagte bereits zum dritten Mal im Rathaus. Diesmal beschäftigten sich die 28 Vertreterinnen und Vertreter der circa 5.500 Schulkinder ...
Über 1000 Allgäuer protestieren bei Voith in Heidenheim - Sonthofens Bürgermeister Wilhelm stärkt Mitarbeitern den Rücken
Über 1.000 Allgäuer haben am Samstag in Heidenheim gegen eine geplante Werk-Schließung der Firma Voith im Oberallgäuer Sonthofen protestiert. Etwa ...
MdL Dr. Leopold Herz: Mittlere-Reife-Kurse ausbauen - Freie Wähler setzen sich für starke Bayerische Mittelschule ein
Zehn Jahre Bayerische Mittelschule – für die Freien Wähler ein wichtiger Grund, sich für die weitere Stärkung dieser höchst erfolgreichen ...
Integrierte Leitstelle Allgäu leistet wichtigen Dienst - Katharina Schulze macht Station in Kempten auf ihrer bayernweiten „Blaulichttour“
Katharina Schulze, die innenpolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, besuchte auf ihrer bayernweiten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Christopher
Irony
 
Jovanotti
Viva La Libertà
 
Rick Astley
Beautiful Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum