Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das Freizeitbad Cambomare in Kempten
(Bildquelle: Cambomare)
 
Kempten
Donnerstag, 11. August 2016

Chlorgas-Einsatz am Cambomare in Kempten beendet

Nach einem Chlorgas-Austritt heute Morgen ist das Cambomare in Kempten heute Mittag wieder geöffnet worden. Der Vorfall hatte sich kurz vor der eigentlichen Öffnung um 10 Uhr ereignet. Das Gebäude musste evakuiert werden. Gäste waren noch nicht im beliebten Freizeitbad, allerdings wurde das Personal ins Freie gebeten. Verletzt wurde durch das in geringen Mengen ausgetretene Chlorgas niemand. Der Bade- und Saunabetrieb ist wieder ohne Einschränkungen möglich, so Betriebsleiter Bernhard Dengel bei AllgäuHIT.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilten am frühen Vormittag zum Cambomare in den Kemptener Aybühlweg. Unter Atemschutz erkundeten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Lage. Schnell stellte sich heraus, dass es bei dem Austausch von Chlorgasflaschen an der Wasseranlage einen geringen Austritt von Chlorgas gegeben hatte. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand schließlich darin, die Gefahrensituation zu beheben und auch die defekte Gasflasche zu entsorgen.

Betroffen war nicht das gesamte Bad, sondern nur ein Raum, in dem diese technische Vorrichtung steht, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage von Radio AllgäuHIT mitteilte.

Kurz vor 12 Uhr konnte das Cambomare mit rund zweistündiger Verspätung öffnen. Der Bade- und Saunabetrieb laufe ohne Einschränkungen, erklärte Betriebsleiter Bernhard Dengel der AllgäuHIT-Redaktion. Lediglich das Freibad könne erst später öffnen, da hier gegen Mittag noch restliche Arbeiten rund um die Wasserwerte laufen. Allerdings seien das Wetter und auch die Temperaturen derzeit so, dass nach dem Freibad zur Stunde eigentlich keine Nachfrage bestünde.

Dengel: Evakuierung hat perfekt geklappt
Dengel verwies auf Notfallpläne, die heute Morgen wunderbar funktioniert hätten. Die Mitarbeiter seien schnell ins Freie gelangt. Sein Dank gilt den Kräften der Kemptener Feuerwehr, die den Einsatz professionell abgearbeitet habe.


Tags:
cambomare chlorgas allgäu evakuierung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Weeknd
Save Your Tears
 
George Ezra
Pretty Shining People
 
Maroon 5 & Megan Thee Stallion
Beautiful Mistakes
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum