Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolfoto Online-Partnersuche
(Bildquelle: Pixabay)
 
Kempten
Mittwoch, 6. Juni 2018
Betrug über Kontaktbörse, Kemptenerin ruft Polizei an
Angeblicher Soldat brauchte 18.000 Euro

Eine Frau lernte im Frühjahr über eine Kontaktbörse im Internet einen angeblichen Soldaten der US Streitkräfte kennen. Dieser gab an, seinen Militärdienst in Afghanistan zu beenden. Für die Reise nach Deutschland benötige er aber 2.000 Euro. Da dem Soldaten seine Kreditkarte abhandengekommen sei, könne er aus Afghanistan die Kosten nicht übernehmen. Als Sicherheit wurden diverse Unterlagen wie Kopien von Ausweisdokumenten und angeblichen Bankdaten zugeleitet.

Somit überwies die gutgläubige Frau die geforderte Summe auf ein Bankkonto in den Niederlanden. Wenig später jedoch forderte der angebliche Soldat weitere 18.000 Euro. Er sei nun in Dubai in Arrest, da er von Afghanistan Schmuggelware im Reisegepäck eingeführt habe. Die Summe würde er für seine Freilassung und Weiterreise benötigen. 
Jetzt wurde die Dame misstrauisch und zeigte den Vorfall bei der Polizei an. Es handelt sich dabei um eine polizeilich bekannte Betrugsmasche. (PI Kempten) 

 

 


Tags:
kontaktbörse betrug soldat allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Klärung eines Einmietbetruges in Sonthofen - Durch einen „Genetischer Fingerabdruck“ konnte der 35-Jährige ausfindig gemacht werden
Im Oktober 2018 hatte sich ein bis dato unbekannter Mann in einer Gaststätte in Sonthofen unter falschen Personalien eingemietet. Während seines Aufenthaltes ...
Schneelast: Kindergarten im Allgäuer Isny evakuiert - Risse im Mauerwerk durch Erzieherinnen gemeldet
Der Kindergarten und die Krippe "St. Maria" in der Mechenseer Straße in Isny im Allgäu mussten heute Vormittag gegen 11.00 Uhr aufgrund der ...
Falsche Polizeibeamte weiter aktiv - Ältere Menschen werden zu besonderer Vorsicht angehalten
Gestern Abend wurden im Landkreis Neu-Ulm zwei (Elchingen und Gerlenhofen), im Landkreis Günzburg vier (Günzburg, Ichenhausen und Kammeltal) und in der Stadt ...
Viele Verkehrsunfälle in Marktoberdorf - Keine Verletzten
Am Sonntagvormittag geriet ein 71-Jähriger mit seinem Skoda in der Füssener Straße aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur und stieß dort ...
Marktoberdorfer hat kein Glück bei Internet-Liebe - Bulgarin wollte ihn nur abzocken
Ein Mann aus Marktoberdorf lernte kurz vor Weihnachten 2018 über eine Kontaktbörse im Internet eine Frau in Bulgarien kennen. Schnell wurden gemeinsame ...
Mehrere Unfälle im Reiseverkehr auf A7 bei Memmingen - Ursache: Blitzeis und zu wenig Abstand
Am Mittwochnachmittag ereigneten sich auf den Autobahnen A7 und A96 im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Memmingen mehrere Verkehrsunfälle. Bei starkem ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sportfreunde Stiller
Zwischen den Welten
 
Bon Jovi
Welcome To Whereever You Are
 
Paul Young
Come Back And Stay
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum