Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Repräsentierten gemeinsam den Betriebsrat in Bonn und nahmen von Prof Dr. Erhard Tietel den Preis entgegen
(Bildquelle: Deutscher Betriebsräte-Tag)
 
Kempten
Freitag, 7. Dezember 2018
Betriebsrat des Kemptner Klinikverbundes erhält Preis
Probleme im Klinikalltag durch Ausfälle werden behoben

Kurzfristig wird ein Kollege krank, akute Notfälle häufen sich – im Klinikalltag gibt es für die Mitarbeiter immer wieder Situationen, in denen sie mehr als üblich belastet werden. Der Betriebsrat im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu hat vor fünf Jahren eine Betriebsvereinbarung ausgearbeitet, mit der Probleme im Arbeitsablauf kurzfristig behoben werden können. Für dieses Konzept erhielt der Betriebsrat jetzt auf dem Deutschen Betriebsrätetag in Bonn in der Kategorie „Gute Arbeit“ einen Sonderpreis.

Insgesamt hatten 70 Betriebsräte aus ganz Deutschland ihre Projekte eingereicht, erklärt Stefan Rösle, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender. 12 davon wurden in Bonn vorgestellt. Drei Preise und vier Sonderpreise wurden vergeben. In der ausgezeichneten Betriebsvereinbarung des Betriebsrates im Klinikverbund ist festgelegt, dass Mitarbeiter bei einer Überlastung eine so genannte „Gefährdungsanzeige“ der Geschäftsführung vorlegen können. Die Anzeige muss kurzfristig behandelt werden.

Wenn trotz aller Bemühungen keine Einigung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern erzielt werden kann, wird die „Ständige Einigungsstelle“ angerufen. Diese Einigungsstelle ist mit je zwei Vertretern aus Betriebsrat und Geschäftsführung besetzt. Vorsitzender ist jeweils der Direktor des örtlichen Arbeitsgerichts oder dessen Stellvertreter. Diese Einrichtung hat der Jury besonders imponiert. In seiner Laudatio würdigte Prof. Dr. Erhard Tietel von der Universität Bremen die Einigungsstelle als ein geregeltes „Lösungsverfahren“. Sie werde eben nicht erst bemüht, wenn der Konflikt hochgekocht sei.

Die Freude bei Stefan Rösle und seinen 26 Kollegen im Betriebsrat, die rund 2.800 Mitarbeiter vertreten, ist „sehr groß“. „Es ist wirklich eine Auszeichnung, die etwas mit Qualität zu tun hat.“ Verbund-Geschäftsführer Andreas Ruland gratulierte ebenfalls zu dem Sonderpreis. Für ihn ist es ein Beweis für ein gutes Miteinander, dass die „ständige Einigungsstelle“ bisher ein einziges Mal aktiviert und durchgeführt wurde.(pm)


Tags:
Klinik Auszeichnung Preis Lösungen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ergebnis einer Untersuchung des Wirtschaftsmagazins - Johanniter zählen zu den Unternehmen mit der höchsten Reputation
Eine repräsentative Erhebung des Wirtschaftsmagazins „brand eins“ in Kooperation mit dem Statistik-Portal Statista hat ergeben: Die Johanniter ...
Urlauberin fährt in Buchenberg mit Schlitten in Mann - Rodelunfall führt zu Einlieferung des Mannes ins Klinikum Kempten
Am Samstagnachmittag gegen 14:45 Uhr ereignete sich ein Rodelunfall in Eschach. Der Geschädigte stand im Bereich der Talstation neben der Piste im ...
Radfahrer in Kempten stürzt und ist bewusstlos - Wegen starker Alkoholisierung dachte er ein Auto hätte ihn erfasst
Heute Nacht gegen 01:00 Uhr wurde der Verkehrspolizeiinspektion Kempten ein Fahrradunfall in der Scheggstraße mitgeteilt. Wie der Einsatzzentrale mitgeteilt wurde, ...
Paketauslieferer in Memmingen fährt Fußgängerin an - 57-jährige Frau muss ins Klinikum eingeliefert werden
Gestern Nachmittag gegen 14:00 Uhr, fuhr ein rumänischer Paketfahrer mit seinem Kleintransporter rückwärts aus einer Hofeinfahrt in der ...
Ehrung im Unterallgäu für Annemarie Leis - Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird verliehen
„Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat.“ Nehme man dieses Zitat von Adolph Kolping wörtlich, so müsse das Herz ...
iTCM-Klinik Illertal hilft Menschen mit Heuschnupfen - Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin, wie Akupunktur und Kräutertherapie, machen dem großen Niesen ein Ende
Sobald die ersten Knospen an den Bäumen und Sträuchern sprießen, ist es bei einem Großteil der Bevölkerung aus mit der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Miley Cyrus
Malibu
 
Dabu Fantastic
Angelina
 
George Ezra
Shotgun
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum