Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Audi-Abt beim ersten Rennen auf Rang drei
30.04.2012 - 06:37
Überzeugender Doppelsieg für Mercedes zum Auftakt der DTM-Saison 2012. Gary Paffett fuhr vor seinem Markenkollegen Jamie Green auf dem Hockenheimring als erster über die Ziellinie.
Platz 3 ging mit deutlichem Abstand an den Audi-Piloten Mattias Ekström, der von der Pole gestartet war. Die große Überraschung war Christian Vietoris (Mercedes). Er kam von Startplatz 15 und beendete als 4. das Rennen. Pech hatten einige der Favoriten: Bruno Spengler und der amtierende Champion Martin Tomczyk, beide BMW, mussten bereits in Runde 2 bzw. Runde 4 ihre Autos nach Remplern abstellen. Audi-Speerspitze Timo Scheider musste ebenfalls nach Remplern in Runde 16 endgültig in die Box.

Bester BMW-Fahrer war nach dem Ausscheiden von Tomczyk und Spengler letztlich Andy Priaulx, der das Rennen auf Rang 6 beendete. Mercedes hinterließ insgesamt einen extrem starken Eindruck, den Ralf Schumacher und David Coulthard auf den Plätzen 7 und 8 abrundeten. Ob diese Überlegenheit anhält, wird sich bereits in einer Woche am 6. Mai auf dem Lausitzring zeigen.

Der Saisonauftakt der „DTM hoch 3“ fand vor einer Rekordkulisse von 142.000 Zuschauern statt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum