Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Kempten
Donnerstag, 25. Januar 2018

Angezündeter Fuchs in Kempten war schon vorher tot

Zu dem bereits berichteten Fall des toten Fuchses in Kempten liegt der Polizei inzwischen das Gutachten der Untersuchung des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelüberwachung vor. Hierbei konnte festgestellt werden, dass das Tier zum Zeitpunkt der Brandlegung bereits tot war.

In der Luftröhre des Fuchses konnten keinerlei Rußpartikel festgestellt werden. Aufgrund von festgestellten Schädelverletzungen liegt es nahe, dass das Tier durch einen Wildunfall zu Tode kam. Die Ermittlungen nach dem Tatverdächtigen und dem möglichen Motiv laufen weiter. (PP Schwaben Süd/West)

 

 

 

 


Tags:
fuchs brandstiftung allgäu polizei


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Timberlake
What Goes Around...Comes Around
 
Alice Merton
Learn To Live
 
Bon Jovi
It´s My Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum