Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Allgäuer Festwoche hat große Bedeutung für die Wirtschaft
04.07.2012 - 16:13
In etwas mehr als einem Monat beginnt in Kempten die Allgäuer Festwoche. Langsam stimmt sich auch die Stadt auf die größte Wirtschaftsausstellung im Regierungsbezirk ein.
Statt Sommerloch sorge die Messe und die Feststimmung am Abend für reichlich Umsatz. So geben die 100.000 Messebsucher durchschnittlich rund 162 Euro pro Kopf aus. Direkt und indirekt generiert die Festwoche 50 Millionen Euro, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Auf- und Abbau der Messezelte verschaffe über 30 Handwerksbetrieben in Kempten und Umgebung Aufträge von 600.000 Euro. Die Aussteller vergeben zusätzlich 250.000 Euro. Mehr als 2.000 Menschen arbeiten auf dem Festgelände. Dieses Jahr wird die Festwoche am 11.August eröffnet und dauert bis zum 19.August.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum