Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Dr. Gerd Müller (CSU)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Dienstag, 8. April 2014

Allgäuer Bundestagsabgeordneter am Pranger

Plagiatsvorwürfe gegen Dr. Gerd Müller

Plagiatsvorwurf rund um den Allgäuer Bundestagsabgeordneten und Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller (CSU). Der Bundesminister aus dem Wahlkreis Kempten-Oberallgäu-Lindau soll bei seiner Doktorarbeit vor 25 Jahren abgeschrieben haben.

Das behauptet die Onlineplattform Vroniplag, eine Seite zur Veröffentlichung von Plagiatsvorwürfen. Konkret geht es um seine Arbeit unter dem Titel "Die Junge Union Bayern und ihr Beitrag zur politischen Jugend- und Erwachsenenbildung" an der Universität Regensburg. Müller war zum damaligen Zeitpunkt Vorsitzender der "Jungen Union in Bayern".

Der Vorwurf lautet: Textpassagen seien übernommen worden, eine entsprechende Kennzeichnung, z.B. in Form von Anführungszeichen, sei nicht vorgenommen worden. Deshalb haben sich auch mehrere Mitglieder des studentischen Konvents für eine offizielle Prüfung ausgesprochen, das berichtet der Bayerische Rundfunk. Die Ombudsstelle für wissenschaftliche Fehlverhalten solle den "Fall Müller" jetzt genau unter die Lupe nehmen, heißt es.

Unter Politplag.de ist eine Presserklärung unter dem Titel "Ein Minister macht nur "handwerkliche Fehler"" eingestellt. Diese können Sie hier einsehen - Der Autor Martin Heidungsfelder führt hier mehrere Beispiele für die angeblichen Textübernahmen ohne Kennzeichnung an. Er sagt in einer Pressemitteilung:

"Ob Müllers Arbeit als besonders originell oder schwierig anzusehen ist, möge der geneigte Leser selbst beurteilen. Insgesamt ist die Dissertation gekennzeichnet durch zahlreiche längere wörtliche Zitate. In guten Dissertationen sind Zitate über mehrere Seiten sehr selten.  Tagesordnungen, die über mehrere Seiten abgepinselt wurden, so zum Beispiel S. 166-169  oder 174-178, gehören normalerweise in den Anhang. Es liegt selbstverständlich im  Ermessen der Prüfer einer Universität, auch solche Arbeiten anzunehmen. Sollten Sie sich in der Suche nach „handwerklichen Fehlern“ üben wollen, empfehlen wir Ihnen einfach die Seiten 2 und 10 der Dissertation zu lesen. Sicherlich werden Sie den dort vorliegenden Fehler leicht selbst finden."

Eine offizielle Stellungsnahme von Dr. Gerd Müller steht zum jetzigen Zeitpunkt noch aus. Ob sich die Plagiatsvorwürfe von Martin Heidungsfelder aufrecht erhalten lassen oder nicht, bleibt abzuwarten. Radio AllgäuHIT erwartet zum jetzigen Zeitpunkt bereits Reaktionen von verschiedenen Seiten.  


Tags:
plagiatsvorwurf doktorarbeit gerdMüller bundesminister



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Verstößt "Nutri-Score" Label gegen EU-Recht? - Ulrike Müller mit schriftlicher Anfrage an EU-Kommission
Ulrike Müller hat die EU-Kommission aufgefordert, die Rechtskonformität des von Julia Klöckner angekündigten “Nutri-Score” Labels zu ...
Gemeinsamer Brief an zwei Bundesminister - Allgäu als Vorreiter beim Klimaschutz
Der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle und der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz haben am 12. August ein Schreiben an Bundesverkehrsminister Andreas ...
Fliegerhorst Kaufbeuren bleibt dauerhaft erhalten - Annegret Kramp-Karrenbauer mit Schreiben an Stephan Stracke
"Am heutigen 1. August hat die neue Bundesministerin der Verteidigung Annegret Kramp-Karrenbauer in einem Schreiben an mich bekannt gegeben, dass der Fliegerhorst ...
69. Nobelpreisträgertagung in Lindau eröffnet - Wissenschaftler aus 89 Ländern treffen auf 39 Nobelpreisträger
Der wissenschaftliche Nachwuchs stand im Fokus der feierlichen Eröffnung der 69. Lindauer Nobelpreisträgertagung an diesem Sonntag in der Inselhalle Lindau. ...
Neuer Energiecampus in Wildpoldsried eingeweiht - Forschung am Projekt IRENE begannen 2011
Am 26. Juni 2019 wurde der neue Energiecampus in Wildpoldsried eingeweiht. Im Rahmen des Forschungsprojektes pebbles entwickeln das Allgäuer Überlandwerk und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Thorsteinn Einarsson
Symphony
 
Declan J Donovan
Pieces
 
Train
Drive By
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum