Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Kempten
Dienstag, 26. Mai 2020
Ein Bericht von Christian Veit

Allgäu GmbH erhält hohe Auszeichnung für Kurzfilm

Für den Kurzfilm "Wandern auf der Wandertriologie Allgäu" wurde die Allgäu GmbH ausgezeichnet. Sie erhielten das "Goldene Stadttor". In diesem Zusammenhang sprach Radio AllgäuHIT mit dem Marketingleiter der Allgäu GmbH Stefan Egenter.

Radio AllgäuHIT: Wofür wurde der Film ausgezeichnet?
Stefan Egenter:
Der Film hat das "Goldene Stadttor" erhalten, das ist eine Auszeichnung im Tourismusmarketing. Der Preis wird jedes Jahr auf der ITB in Berlin vergeben. ITB ist die größte Tourismusmesse der Welt. Wegen der Coronapandemie hat sie dieses Jahr nicht stattgefunden, aber der Preis wurde trotzdem vergeben. Deshalb haben wir uns gefreut, dass wir da im Bereich der Bewegbildproduktion erfolgreich gewesen sind - selbst gegen viele namhafte Mitbewerber in diesem Bereich.

Radio AllgäuHIT: Was bringt der Preis jetzt der Allgäu GmbH?
Stefan Egenter:
Also uns bringt der Preis jetzt vor allem nochmal Aufmerksamkeit für den Film. Sodass noch mehr Leute auf den Film und damit einhergehend auch auf das Allgäu aufmerksam werden. Also auch auf die Wandertriologie, die auch das Hauptelement in diesem Film ist. Es gibt keine finanziellen Preise, aber nochmal Reichweite und Aufmerksamkeit.

Radio AllgäuHIT: Wie groß war der Aufwand für den Film? Es wurde ja im Splitscreen gedreht...
Stefan Egenter:
Der Aufwand war schon relativ groß, weil immer zwei unterschiedliche Bilder in Beziehung gebracht wurden. Zum Beispiel auf der einen Seite die Landschaft und auf der anderen Seite eine Person. Mit Worten ist das jetzt schwer zu erklären, man muss ihn einfach anschauen auf unserem YouTube-Channel (Siehe Link weiter unten) und auch auf allgäu.de. Da sieht man einfach, dass durch diese Machart, diesen Splitscreen, das Ganze sehr, sehr interessant daherkommt und das auch sehr gerne bis zum Ende anschaut.

Radio AllgäuHIT: Wo wurde der Film überall ausgestrahlt?
Stefan Egenter:
Auf YouTube war es sehr erfolgreich. Wir hatten in zehn Monaten über 230.000 Aufrufe auf dem Film und das ist schon eine ganz ordentliche Zahl. Dazu wird es auch über die anderen sozialen Kanäle, Facebook usw. gespielt. Was man aber auch sagen muss ist, dass der Film auf Infoscreens in Stuttgart und München zu sehen war. Dazu auch bei Fahrgast-TV in Frankfurt. Wir haben also die unterschiedlichsten Bereiche angespielt unter anderem wurde der Film auch für eine Werbekampagne in der Schweiz verwendet.

Hier findet ihr den Film auf YouTube !


Tags:
Allgäu Kurzfilm ITB Preis


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Rolling Stones
Brown Sugar
 
Seiler und Speer
Principessa
 
Coldplay
Hymn For The Weekend (Seeb Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum