Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

40-jähriger Leiharbeiter wegen versuchten Totschlags angeklagt
14.05.2013 - 07:54
Wegen vorsätzlicher und gefährlicher Körperverletzung mit versuchtem Totschlag muss sich ein 40-jähriger Mann heute vor dem Landgericht in Kempten verantworten.
Im September war es zu einem folgendenschweren Streit zwischen dem Angeklagten und seinem Mitbewohner gekommen. Der Mann soll die Freunde des wesentlich jüngeren Mitbewohners aus der Wohnung geworfen haben, weil sie ihm zu laut waren. Mit dem Vorwurf konfrontiert, soll der 40-jährige ein Messer (Klinge rund 10,5 Zentimer) genommen und dem Opfer gezielt in die Leber- und Herzregion gestochen haben.

Anschließend schleifte er den jungen Mann blutend in sein Zimmer. Zuerst wollte er noch den Rettungsdienst rufen, als er merkte, dass sein Handy-Akku leer war, unternahm er keinen weiteren Rettungsversuch. Nach dem Anruf einer Nachbarin konnte das Opfer schließlich in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Verletzungen waren nicht lebensgefährlich. Der Angeklagte hatte rund 1,5 Promille Alkohol im Blut.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum