Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Kempten
Montag, 10. November 2014

39-Jähriger Drogenhändler vor Kemptener Gericht

Trotz mehrmaliger Flucht gefasst

Sein Mittäter ist bereits rechtskräftig verurteilt, jetzt sieht auch ein 39-jähriger Oberbayer seinem Strafverfahren entgegen. Der 39-jährige Mann aus dem Landkreis Bad Tölz steht in Verdacht in einem größeren Ausmaß in den Rauschgifthandel verstrickt zu sein.

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Kriminalpolizeiinspektion Kempten wegen der Einfuhr/Handels von Cannabis Produkten in nicht geringer Menge erfolgte am 13. Februar 2014 die Durchsuchung zweier Objekte im Lkr. Bad Tölz und in Kempten. Der 27-jährige Allgäuer wurde im Rahmen der Durchsuchung in Kempten festgenommen. Dieser wurde wegen der durch die Ermittlungen bekannt gewordenen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz zwischenzeitlich vom Landgericht Kempten rechtskräftig zu einer Freiheitsstrafe von 5 Jahren verurteilt.

Bei der Durchsuchung in Bad Tölz, bei welcher der 39-Jährige damals nicht angetroffen werden konnte, stießen die Beamten der Kripo Weilheim nicht nur auf eine größere Menge Marihuana, sondern auch auf zahlreiche Ecstasy Tabletten sowie mehrere Gramm Kokain. Der 39-Jährige, der daraufhin polizeilich gesucht wurde, wurde zuletzt am 15. Februar durch eine Streife der Polizei im Bereich Reichersbeuren / B472 in seinem Fahrzeug festgestellt. Trotz des Einsatzes von Pfefferspray gelang es dem 39-Jährigen sich der Festnahme zu entziehen. Auch die Fahndung nach dem Flüchtigen, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden war, verlief ergebnislos.

Die Flucht des mit internationalen Haftbefehl gesuchten Gastwirts endete jetzt in Granada. Der Mann wurde dort zufällig durch Polizeibeamte im Bereich einer, unter anderem von ihm bewohnten, Bauruine angetroffen. Im Rahmen der Kontrolle wurde die Fahndungsnotierung festgestellt, worauf seine Festnahme erfolgte. Nachdem seitens der Staatsanwaltschaft Kempten die Auslieferung beantragt worden war, sollte er zunächst mit einer Linienmaschine überstellt werden. Aufgrund seines renitenten Verhaltens und seinen Gesundheitszustandes verweigerte der Pilot jedoch den Transport des Mannes, so dass die bayerischen Polizeibeamten unverrichteter Dinge zurückkehren mussten. Zwischenzeitlich wurde der Mann auf dem Landweg nach Kempten gebracht. Bei der Vorführung beim Haftrichter wurde von diesem die Untersuchungshaft angeordnet. (PP Schwaben Süd/West, 14:30 Uhr, OwC)


Tags:
polizei drogen gericht allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Bär vermutlich in den Allgäuer Alpen unterwegs - Touristin fotografiert Kot bei Balderschwang
Eine Touristin hat am 1. Oktober im Allgäu mit großer Wahrscheinlichkeit die Losung eines Bären im Allgäu fotografiert. Das Foto wurde nach eigenen ...
Betrunken in Graben gefahren und geflüchtet - Zeugin verfolgt betrunkenen Unfallfahrer
Am frühen Donnerstagabend teilte eine Verkehrsteilnehmerin einen Unfall zwischen Friesenried und Eggenthal mit. Ein Kleinwagen war nach rechts von der Fahrbahn ...
Versuchter Trickdiebstahl in Lindenberg - Unbekannte versucht Goldring aus Wohnung zu stehlen
Bereits am 15.10. ereignete sich in Lindenberg ein versuchter Trickdiebstahl. Eine Unbekannte verschaffte sich Zutritt zur Wohnung einer betagten Seniorin in der ...
Männer mit Taschenlampen lösen Polizeieinsatz aus - Aufmerksamer Bürger meldet Personen in leerstehendem Anwesen
Ein aufmerksamer Bürger teilte am Donnerstagabend bei der Polizei mit, dass er in einem leerstehenden Anwesen in der Bahnhofstraße den Schein von ...
Bekanntgabe der Klage Ullrich wird nicht beanstandet - Bad Wörishofens Bürgermeister nimmt Stellung zur Thematik
In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung äußert sich Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka zur Klage gegen die Stadt Bad ...
Internationale tätige Diebesbande festgenommen - Kriminalpolizei Memmingen gelingt Ermittlungserfolg
  Nach intensiven Ermittlungen durch die bei der Kriminalpolizei Memmingen eingerichtete Ermittlungsgruppe „Mietwagen“ gelang es in Zusammenarbeit ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gestört aber GeiL
Ich & Du
 
Hecht
Besch ready für die Liebi vo mer?
 
Shawn Mendes
There´s Nothing Holdin´ Me Back
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum