Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

20-jähriger meldet Unfall nicht - Polizei konnte ihn ausfindig machen
29.03.2013 - 15:27
Während der Streifenfahrt im Stadtgebiet Kempten, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, fiel den Beamten ein geparkter Pkw mit zersprungener Windschutzscheibe auf.
Bei genauer Betrachtung des Fahrzeugs konnten weitere Schäden festgestellt werden. Die Halteranschrift wurde angefahren. Dort stellte sich heraus, dass vermutlich der 20jährige Sohn mit dem Pkw gefahren war und am Donnerstag Abend einen Verkehrsunfall in Kempten verursacht hatte. Laut eigener Aussage des Fahrers sei er nach links von der Fahrbahn abgekommen. Er überfuhr eine Verkehrsinsel und beschädigte zwei Verkehrszeichen. Verletzt wurde dabei niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 3.600 Euro. Leider versäumte es der Pkw-Fahrer den Unfall bei der Polizeiinspektion zu melden. Es folgt nun eine Anzeige gegen ihn wegen Unfallflucht.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum