Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Bund einigt sich mit AKW-Betreibern auf Milliarden-Entschädigung
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich nach jahrelangem Rechtsstreit mit den Energiekonzernen auf eine Entschädigungssumme für den vorzeitigen Atomausstieg geeinigt. Wie aus einer gemeinsamen Erklärung von Bundesumweltministerium, Bundesfinanzministerium und Bundeswirtschaftsministerium von Freitag hervorgeht, sollen die Betreiber RWE, Vattenfall, Eon/PreussenElektra und Enbw gemeinsam knapp 2,4 Milliarden Euro Ausgleich für entgangene Gewinne und umsonst getätigte Investitionen erhalten.
 
Stefan Mannsbarth, Marion Haugg, Markus Heider, Sebastian Gruss, Tanja Nieberle, Thomas Baier-Regnery und Thomas Kiechle
(Bildquelle: Stadt Kempten (Allgäu))
 
Kempten
Dienstag, 12. Mai 2020

100 PC‘s für die Kemptener Schülerinnen und Schüler

Corona verändert den Schulbetrieb und fordert in den eigenen vier Wänden eine digitale Ausstattung; Stadt Kempten stellt kurzfristig 100 PC´s für Schülerinnen und Schüler zum privaten Gebrauch zur Verfügung

Der Unterricht an Schulen ist seit Beginn der Corona Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen großen Veränderungen unterworfen. Die Lehrkräfte betreuen ihre Schülerinnen und Schüler digital und nutzen dazu verschiedenste Kommunikationswege. Nicht allen Eltern ist es jedoch in dieser schwierigen Zeit möglich, ihren Kindern das dringend notwendige digitale Endgerät finanzieren zu können. Manche Kinder können daher gar nicht oder nur eingeschränkt am Lernen zu Hause teilnehmen, was langfristig zu einer Bildungsungerechtigkeit führt. Familien mit mehreren schulpflichtigen Kindern sind da besonders betroffen. Die Stadt Kempten konnte aus ihrem Verwaltungsbereich nun kurzfristig 100 gut erhaltene Rechner aus Leasing-Rückläufen zur Verfügung stellen, die an die Kemptener Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 verteilt werden konnten. Diese Kinder und Jugendlichen waren bislang nicht adäquat ausgestattet, um daheim am digitalen Unterricht teilnehmen zu können.

Die Ausgabe der PC‘s wurde in bewährter Weise über das städtische Jugendhaus organisiert.

Inzwischen ist der Großteil der Geräte an die Schulen übergeben worden, die die weitere Verteilung an die ausgewählten Familien übernehmen. Oberbürgermeister Thomas Kiechle ließ es sich nicht nehmen, die Übergabe der PC‘s an die Schulvertreter im Jugendhaus zu begleiten und den Beteiligten für ihr Engagement in dieser außergewöhnlichen Zeit zu danken. 


Tags:
computer schule corona allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mike Oldfield
Moonlight Shadow
 
Julian le Play
Team
 
Dante Thomas
Miss California
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum