Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
esv kaufbeuren
(Bildquelle: ESVK)
 
Kaufbeuren - kaufbeuren
Sonntag, 3. September 2017

ESV Kaufbeuren - SCR Lakers 3:1

Kaufbeuren muss sich in der Schweiz geschlagen geben

Der ESVK fand zu Beginn nur sehr schwer in die Partie und es sollte nicht lange dauern bis sich Stefan Vajs im Kasten der Joker das erste Mal auszeichnen konnte. Die Schweizer nutzten dann auch eine Überzhalsituation für ihren ersten Treffer. Josh Primeau nutze einen Abpraller aus dem Slot heraus zum druchaus verdienten Führungstreffer. Die Wertachstädter kamen dann aber immer besser in das Spiel und hatten druch Charlie Sarault und Sami Blomqvist, die beide in aussichtreicher Position am sichereren Torhüter Melvin Nyffeler scheiterten, gute Möglichkeiten auf den Ausgleich.

Auch Daniel Oppolzer, der nach einem Scheibengewinn frei vor dem Lakers Torhüter auftauchte, brachte die Scheibe nicht im Tor unter. Im direkten Gegenzug musste Stefan Vajs sein ganzes Können gegen Dion Knelsen aufbringen, um das 2:0 für das Heimteam zu verhindern. Kurz vor der Pause agierte der ESVK in seinem ersten Powerplay etwas zu kompliziert und hatte Sekunden vor der Pausensirene Glück, als die Lakers bei einem Konter nur den Pfosten trafen.

Im zweiten Abschnitt hatte zuerst der ESVK mehrfach Chancen auf den Ausgleichstreffer. Doch entweder agierte die Mannschaft von Andreas Brockmann im Abschluss zu fahrig und leisteten sich dabei auch unnötige Scheibenverluste. Zuerst war es Stefan Vajs zu verdanken, der gegen einen einschussbereiten Schweizer am langen Pfosten fast schon sensationell mit dem Schoner parierte und das zweite Gegentor verhinderte. Doch nur kurze Zeit später traf dann erneut Josh Primeau in Schwarze. Nach einem Scheibenverlust des ESVK einem drei auf zwei Konter, der sehr starken ersten Reihe der Schweizer, konnte der agile Außenstürmer Stefan Vajs mit einen Schuss auf der Fanghandseite überwinden. Vier Minuten später erzielten die Eidgenossen sogar noch das 3:0. Nach dem Daniel Haase wohl eher regelwidrig von der Scheibe getrennt wurde, konnten Jared Aulin Stefan Vajs hoch über der Stockhandseite überwinden. Kurz vor der Pause spielte Joona Karevaara den aufgerückten Verteidiger Mychal Monteith schön im Slot frei und der Neuzugang aus Deggendorf traf zum verdienten 3:1 Anschlusstreffer für seine Farben.

Im Schlussabschnitt plätscherte das Spiel lange Zeit ohne nennenswerte Torabschlüsse vor sich hin. Keines der beiden Teams schaffte es einen weiteren Treffer zu erzielen und das Spiel endete somit auch verdient mit 3:1 Toren für die Heimmannschaft. Der ESVK agierte vor allem im Powerplay zu statisch und unkonzentriert, was schlussendlich ein besseres Ergebnis verhinderte.

Am Sonntag um 18:30 Uhr gastiert dann zum fünften Testspiel der Vorbereitung der ECDC Memmingen am Berliner Platz.


Tags:
esvk scrlakers niederlage



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen mit 6-Punkte Wochenende - Towerstars & ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage
Der ERC Sonthofen konnte mit Siegen gegen Lindau und Regensburg das erste 6-Punkte Wochenende in der diesjährigen Oberliga Süd Saison einfahren. Der EV ...
ESV Kaufbeuren verliert in Kassel 3:7 - Gutes erstes Drittel reicht nicht aus
Am elften Spieltag am Sonntagabend musste der ESV Kaufbeuren beim aktuellen DEL2-Spitzenreiter Kassel Huskies antreten. ESVK Trainer Andreas Brockmann konnte dabei ...
ESV Kaufbeuren besiegt Eispiraten 5:2 - Fast 2.400 Zuschauer in der erdgas schwaben arena
Der ESV Kaufbeuren hat am Freitagabend das DEL2-Heimspiel mit 5:2 gegen den Tabellennachbarn aus Crimmitschau (Sachsen) gewonnen. 2.368 Zuschauer waren zu dem Spiel in ...
Kellerduell für den FCM in Rosenheim - 1.FC Sonthofen empfängt Ichsenhausen
Das Wochenende steht vor der Tür und heißt natürlich, dass trotz Länderspielpause in den ersten drei Ligen, der Ball auf den Allgäuer ...
ESV Kaufbeuren trifft auf Tabellenführer Kassel - Allgäu-Bodensee-Derby in Lindau
Es ist Freitag und das heißt wieder: Eishockey! In der DEL2 müssen sowohl die Ravensburg Towerstars als auch der ESV Kaufbeuren gegen den Spitzenreiter ...
Halbfinalaus für die AllgäuStrom Volleys - 2-0 Niederlage gegen späteren Pokalsieger TV Dingolfing
Mit einer enttäuschenden Niederlage endete die Verbands-Pokalrunde für die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen. Im Halbfinale schieden die AllgäuStrom ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Welshly Arms
Legendary
 
Enrique Iglesias feat. Zion y Lennox & Descemer Bueno
Súbeme La Radio
 
R. City feat. Adam Levine
Locked Away
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum