Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Erdbeben (Symbolfoto)
(Bildquelle: pixabay)
 
Kaufbeuren
Montag, 13. November 2017

humedica schickt Team in Erdbebengebiet im Iran

Team der Allgäuer Hilfsorganisation könnte 3.000 Personen helfen

Die Allgäuer Hilfsorganisation "humecica" schickt am Dienstag ein sechsköpfiges Einsatzteam in das Erdbebengebiet in der irakisch/iranischen Grenzregion. Vorausgegangen war ein Erdbeben am Montag mit einer Stärke von 7,3 auf der so genannten Richterskala. Mindestens 350 Menschen kamen ums Leben. AllgäuHIT berichtete (hier).

Am Montagmittag war die Entscheidung zu einem Einsatz im Hauptquartier der Hilfsorganisation in Kaufbeuren getroffen worden. Man habe gute Erfahrungen mit Einsätzen im Iran, teilte der Leiter der humedica-Katastrophenhilfe Raphael Marcus mit. Die Erfahrungen der eingesetzten Kräfte und auch die Möglichkeiten würden genau zu dem passen, was dort derzeit benötigt werde, heißt es weiter.

Einer der Helfer wird Johannes Peter aus Memmingen sein. Er ist einer der Koordinatoren der Mission. Unterstützt wird er von Uwe Grunert (Bad Camberg) und Cyrus Ghiasi (Berlin). Als medizinische Kräfte sind Liesel Ruff (Bonn), Manuel Bobrich (Breitengüßbach) und Klaus Ruhrmann (Rheda-Wiedenbrück) an Bord einer Maschine, die am Dienstag in Frankfurt am Main starten wird. Ziel ist das bergige Epizentrum an der Grenze zum Irak. Die mitgeführte Ausrüstung reicht aus um 3.000 Personen zu versorgen.

Um den Einsatz zu finanzieren ist humedica auf Spenden angewiesen. Informationen gibt es hier.

 


Tags:
erdbeben hilfe humedica iran



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Einsatzzahlen der Johanniter Oberallgäu für 2019 - Über 4.400 Rettungseinsätze im vergangenen Jahr
Die Johanniter fahren von drei Rettungsdienststandorten in Kempten und im Oberallgäu aus in den Einsatz. Die haupt- als auch ehrenamtlichen Einsatzkräfte tun ...
Schulungen für Alltags- und Demenzbegleiter - Landratsamt Oberallgäu gibt Schulungstermine bekannt
Auch 2020 werden an vielen Orten des Oberallgäus wieder Schulungen angeboten mit dem Ziel, möglichst viele Frauen und Männer für eine ...
Innovationspreis Bayern 2020 - Innovative Allgäuer Betriebe können sich ab sofort bewerben
Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger ruft den Wettbewerb zum Innovationspreis Bayern 2020 aus: „Innovationen garantieren Erfolg und Wachstum, sie erhalten ...
Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz in Buchloe aus - Eingesetzte Feuerwehr kann keinen Brand feststellen
Aus einem noch unbekannten Grund wurde in Buchloe ein Rauchmelder ausgelöst. Die Feuerwehr rückte an, um dann festzustellen, dass es keinen Brand gibt. Die ...
Lindau Islanders setzen weiter auf "Learn to Skate" - Anmeldungen jetzt möglich für den Eishockeynachwuchs
Als Ausbildungsverein ist es den EV Lindau Islanders ein ganz besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung auf dem Eis zu geben. Um das ...
Unterstützung für Altusrieder Pfarreiengemeinschaft - Allgäuer Gemeinde wird unterstützt durch indischen Mitbruder
Neue Unterstützung erhält der kommissarische Leiter der Pfarreiengemeinschaft (PG) Altusried James Mukalel - weithin als Pater Jakob bekannt – bis zum ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Veronicas
4ever
 
Eurythmics
Thorn In My Side
 
James Arthur
Say You Won´t Let Go
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum