Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Neptunbrunnen in der Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren
(Bildquelle: Kaufbeuren Marketing)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 4. September 2013

Willkommen Vielfalt - Vielfalt Willkommen

Bund fördert Kaufbeurer Projekt mit 150.000 Euro

Eine gute Nachricht hat CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke im Gepäck aus Berlin für die Stadt Kaufbeuren. Der Deutsche Bundestag war die beiden vergangenen Tage zu einer Sondersitzung zusammen gekommen. Auf Nachfrage beim Bundesministerium des Innern (BMI) erhielt Stracke nun die Zusage, dass der Bund das Projekt "WVVW - Willkommen Vielfalt - Vielfalt Willkommen" der Stadt Kaufbeuren fördern wird. Stracke hatte sich auch persönlich für das Projekt stark gemacht. Zielstellungen des Projekts sind die Steigerung der Eigenständigkeit und Selbstbestimmung bei Personen mit Migrationshintergrund sowie die Stärkung ihrer Eigenverantwortung und sozialen Kompetenz. Die Projektziele sollen in Kaufbeuren vor allem durch die Etablierung eines Integrationslotsen-Netzwerkes erreicht werden. Hierfür erhält die Stadt Kaufbeuren ab 1. Oktober 2013 über drei Jahre verteilt eine Förderung in Höhe von bis zu 150.000 Euro.

"Ich freue mich sehr, dass die Stadt Kaufbeuren für dieses qualitativ hochwertige Projekt den Zuschlag bekommen hat und damit die Willkommenskultur in unserer Stadt weiter fördern kann", erklärt Stracke. Kaufbeuren hat sich unter 241 Mitbewerbern aus ganz Deutschland durchsetzen können. Bundesweit werden insgesamt 22 Projekte gefördert. "Kaufbeuren ist eine Stadt der Vielfalt, die im Bereich der Integration sehr aktiv ist und bereits viel geleistet hat. Das Projekt passt sich hier hervorragend ein und wird dazu beitragen, diese wichtige Arbeit weiter zu verbessern", zeigt sich der heimische Bundestagsabgeordnete überzeugt.

Im einzelnen sollen Zugewanderte an Freizeit- und Bildungsangebote in Kaufbeuren herangeführt werden. Gleichzeitig soll die wechselseitige Akzeptanz von Zuwanderer- und Aufnahmebevölkerung sowie die interkulturelle Sensibilisierung auf der Ebene der Einrichtungen und in der Bevölkerung verbessert werden. Dabei werden die Migrantenorganisationen mit einbezogen. Die Nachhaltigkeit des Projekts soll durch die Überführung des Projektes in Vereinsstrukturen oder bestehende Institutionen gesichert werden.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
wvvw vielfalt migration allgäu förderung bund stracke csu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
AllgäuStromVolleys gewinnen in Vilsbiburg mit 1:3 - Starke Leistung bringt zweiten Sieg in Folge ein
Nach dem Sieg beim Tabellenzweiten VC Neuwied konnten die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen auch am Samstag beim Tabellendritten Vilsbiburg II gewinnen. Mit 3:1 ...
Nach dem Ostallgäu: Wasserstoff auch ins Oberallgäu - Oberallgäu wird 1 von 5 Modellregionen für Wasserstoff in Deutschland
„Dank eines sehr guten Gesamtkonzeptes haben wir uns als eine von fünf Modellregionen in Deutschland unter einer Vielzahl von Bewerbungen durchgesetzt“, ...
Staatliche Realschule Memmingen zu Gast in Berlin - Stracke: "Die junge Generation hat die besten Startchancen aller Zeiten"
Knapp 100 Zehntklässler der Staatlichen Realschule Memmingen besuchten im Rahmen ihrer Abschlussfahrt die Bundeshauptstadt Berlin. Auf Einladung des Allgäuer ...
Sonthofener Volleyballerin zu Gast in Vilsbiburg - Team will zweiten Sieg in Folge einfahren
Nach dem überraschenden Sieg beim starken VC Neuwied müssen die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen nun am Samstag Nachmittag (14.00 Uhr) beim ...
30% Gewinneinbußen in der Milchviehhaltung - Wirtschaftliche Schieflage nimmt dramatisch zu
Konstant niedrige Milcherzeugerpreise verbunden mit höheren Kosten für die Betriebsmittel haben zu einem Rückgang der Gewinne auf den Milchviehbetrieben ...
Lang gesuchter Straftäter bei Lindau festgenommen - Verhafteter erleichtert sich im Dienstfahrzeug
Am Donnerstagabend (12. Dezember) hat die Bundespolizei einen lang gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den in der Schweiz wohnhaften Deutschen lagen zwei ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Thorsteinn Einarsson
Galaxy
 
Michael Jackson
Black Or White
 
Riton x Oliver Heldens feat. Vula
Turn Me On
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum