Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Kaufbeuren
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 9. April 2014

Vorentscheidung für ESV Kaufbeuren

Mit 5:2 verlor der ESVK im Qualifikationsrunden Spiel zur DEL 2 doch recht deutlich bei den Frankfurter Löwen. Nach anfänglichem Abtasten übernahmen die Hausherren immer mehr das Kommando.

Der ESVK, der bereits in der ersten Minute durch einen Zweikampf an der Bande Markku Tähtinen verlor, kam spielerisch immer mehr ins Hintertreffen. Die Tore durch Liesegang und Gelke in der 16. und 18. Minute zur 2:0 Führung für die Löwen waren die logische Konsequenz. Max Schmidle konnte in der 19. Minute verkürzen, doch wer mit den Allgäuern jetzt auf eine Wende hoffte, sah sich getäuscht. Vas und Schaub erhöhten das ergebnis für die Hessen auf 4:1. Sami Ryhänen war es vorblehalten in der 50. Minute das 4:2 zu erzielen, das aber durch den zweiten Treffer von Schaub zum Endstand von 5:2 nur noch kosmetischen Wert hatte. Der Sieg der Löwen ging auch in der Höhe in Ordnung. Zu wenig Konzentriertes waren die Wertachstädter in der Lage anzubieten. 

So geht es für die Rot-Gelben beim nächsten Heimspiel am kommenden Freitag, den 11.04. um 19:30 Uhr in der heimischen Sparkassen Arena gegen den zweiten Club aus Hessen, die Kassel Huskies schon beinahe um alles, gilt es doch Zähler zu sammeln, damit der Verein dem drohenden Abstieg in die Oberliga entgeht. Die aktuelle Tabelle der Qualifikationsrunde zeigt den ESVK mit sechs Punkten auf Platz fünf. Lediglich Selb ist abgeschlagen, sonst liefern sich die Teams ein enges Rennen um die vier ersten Plätze, die in der kommenden Saison 2014/2015 zum Start in in der DEL 2 berechtigen. 

Am Freitag muss also dringend wieder gewonnen werden. Dies wird allerdings umso mehr kein leichtes Unterfangen, da die Joker vorraussichtlich auf den in Frankfurt verletzt ausgeschiedenen Markku Tähtinen verzichten müssen. Bleibt zu hoffen, dass die Mannen von Coach Uli Egen in der Lage sind den Bock noch einmal umzustossen und überlebensnotwendige Punkte holen können.

Karten für dieses so wichtige Spiel gibt es an allen bekannten Vorverkaufstellen und in der Geschäftsstelle des ESVK zu erwerben.


Tags:
esvk eishockey del2 abstiegsgefahr


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Marshmello & Jonas Brothers
Leave Before You Love Me
 
The Chainsmokers feat. Halsey
Closer
 
Afrojack & David Guetta
Hero
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum