Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
(von links): Bernhard Waltner (kath. Pfarrer & Hausherr), Isabel Costian (Familienbildungsstelle Ostallgäu), Maria Rita Zinnecker (Landrätin des Landkreises Ostallgäu), Ronja Liepold (Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales), Elke Schad (Familienbeauftragte der Stadt Kaufbeuren), Alfred Riermeier (Referat Jugend & Familie Kaufbeuren) und Gertrud Gellings (Stadträtin und Jugendbeauftragte der Stadt Kaufbeuren).
(Bildquelle: (Bildquelle: Alexander Bernhard/Familienministerium))
 
Kaufbeuren
Freitag, 27. April 2018

Veranstaltung „Stark durch Erziehung“ in Kaufbeuren

Beeindruckender Anklang bei Groß und Klein und volles Haus

Beeindruckenden Anklang bei Groß und Klein hat die vom Bayerischen Familienministerium gemeinsam mit den Familienbildungsstellen der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu durchgeführte Info-Veranstaltung „Stark durch Erziehung“ gefunden. Mehr als 160 Erwachsene und 110 Kinder genossen einen informativen und ereignisreichen Vormittag im Kaufbeurer Familienstützpunkt „Hand in Hand“.

Die Eltern aus dem Landkreis wurden via Bustransfer von den vier Familienstützpunkten nach Kaufbeuren gefahren. Die Veranstaltung war bereits im Vorfeld ausgebucht und das Pfarrheim St. Peter und Paul, in dem der Familienstützpunkt angesiedelt ist, füllte sich schnell. Nachdem die Eltern und Fachkräfte von Ministeriumsvertreterin, Landrätin Maria Rita Zinnecker, Jugendbeauftragter Gertrud Gellings und Hausherr Pfarrer Bernhard Waltner begrüßt worden waren, folgten vier Fachvorträge von Referentinnen des Deutschen Jugendinstituts zu Themen der Erziehung. So ging es in einem Vortrag darum, wie Eltern den Bildungsweg von Kindern begleiten können, in einem anderen um Smartphone, Tablet & Co. und die Erziehung im Zeitalter neuer Medien.

 

Abwechslungsreiches Kinderprogramm

 

Parallel zum Angebot für die Eltern wurde eine Kinderbetreuung angeboten, die auf große Nachfrage stieß. Hier wurden die jüngeren Kinder durch den katholischen Kindergarten St. Peter und Paul und die älteren Kinder durch den Stadtjugendring Kaufbeuren, der mit verschiedenen Vereinen zusammenarbeitete, betreut. Das Programm reichte von einem Tanz-Workshop, Werkangebot, Klettern am Kletterzentrum des DAV, Kinderschminken bis hin zu einem Theaterstück. Während der Mittagspause hatten die Eltern Gelegenheit sich auszutauschen, Fragen an die Referentinnen zu stellen und die Infostände der neun Familienstützpunkte im Ostallgäu und in Kaufbeuren, der Abteilung Familienstützpunkt und Gleichstellung Kaufbeuren, der Familienbildungsstelle Ostallgäu, der Erziehungsberatungsstellen und des Stadtjugendrings zu besichtigen.

 

Im Rahmen der Kampagne „Stark durch Erziehung“ finden in sieben bayerischen Städten und Landkreisen kostenfreie Veranstaltungen für Eltern zum Thema „Erziehung“ statt. Elke Schad und Isabel Costian von den Familienbildungsstellen in Stadt und Landkreis hatten sich gemeinsam für die Regionalveranstaltung in Schwaben beworben und freuen sich, dass die Veranstaltung so großen Anklang fand. Weitere Informationen zur Kampagne unter www.stark-durch-erziehung.de. (PM)

Informationen zu Angeboten für Familien vor Ort unter www.familie-ostallgaeu.de bzw. www.familie.kaufbeuren.de.

 


Tags:
starkdurcherziehung anklang familien allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kellerbrand in Ettringen im Unterallgäu - Hund musste von der Feuerwehr gerettet werden
Am Freitagmorgen geriet der Brennholzraum im Keller eines Einfamilienhauses in Ettringen in Brand. Den Ermittlungen der Polizei und den Angaben der Hausbesitzerin ...
Protest-Pause bei Voith-Werk in Sonthofen - Drohende Schließung: Angestellte wollen Standort retten
Mit einer kurzfristigen Arbeitsniederlegung demonstrierten die Beschäftigten von Voith Turbo Systems in Sonthofen am Freitagmittag: "Nicht mit uns!" Sie ...
Symbolischer Spatenstich zur Lindauer Gartenschau - Alles rund um den Spatenstich auf der Hinteren Insel
Mit dem symbolischen Spatenstich am Donnerstag beginnen die Baumaßnahmen für die Gartenschau in Lindau 2021. Die Hintere Insel wird zum ...
Internationale tätige Diebesbande festgenommen - Kriminalpolizei Memmingen gelingt Ermittlungserfolg
  Nach intensiven Ermittlungen durch die bei der Kriminalpolizei Memmingen eingerichtete Ermittlungsgruppe „Mietwagen“ gelang es in Zusammenarbeit ...
Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses in Kaufbeuren - 100.000 Euro Sachschaden und zwei Verletzte
Am Mittwoch den 16.10.2019, gegen 22:20 Uhr teilte ein Anwohner den Brand eines Dachstuhles in Kaufbeuren mit. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell ...
IG Metall will um Voith-Standort in Sonthofen kämpfen - Gewerkschaft kündigt Widerstand an und erwartet Verantwortung
Die IG Metall im Allgäu kündigt Widerstand gegen die Schließung des Standorts von "Voith Turbo Systems" in Sonthofen an. Die Konzernleitung der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jonas Blue & Liam Payne & Lennon Stella
Polaroid
 
Lost Frequencies & Mokita
Black & Blue
 
Elton John
Made In England
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum