Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Rentnerin wird Opfer einer Betrüger-Bande
26.09.2012 - 07:32
Eine 92-jährige Rentnerin aus Kaufbeuren wurde Opfer von einer dreisten Betrüger-Bande.
Seit Juli erhielt die Dame Anrufe, dass sie große Mengen an Bargeld gewonnen habe. In Wahrheit wurde sie um einige tausend Euro betrogen. Ihr wurde erzählt sie müsse lediglich einige Unkostenbeiträge zahlen, um den Gewinn zu erhalten. Da dies angeblich nur von München aus gehen würde, fuhr sie insgesamt sechsmal mit dem Taxi in die Landeshauptstadt und transferierte die Geldsummen an die Betrüger.

Im September erhielt sie schließlich einen Anruf von einem angeblichen Polizisten. Dieser erklärte der Rentnerin, der Betrugsfall stünde kurz vor der Aufklärung und sie müsste noch ein letztes Mal als Kurier arbeiten. Daraufhin meldete sich die 92-jährige dann bei der Polizei in Kaufbeuren und erkundigte sich nach dem angeblichen Kollegen. Erst dann wurde der Betrugsfall bekannt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum