Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das völlig zerstörte Vereinsheim in Oberbeuren
(Bildquelle: Pöppel/AOV)
 
Kaufbeuren - Oberbeuren
Sonntag, 28. Februar 2021

Unterstützung vom Verband nach Explosion in Oberbeuren

Beim TSV Oberbeuren steht kein Stein mehr auf dem anderen – und der Verein aus Kaufbeuren vor einer ungewissen Zukunft, der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat noch am Tag des Unglücks seine Unterstützung zugesagt. Eine schwere Explosion in der Nacht auf Samstag (27. Februar 2021) hat das 1989 errichtete Vereinsheim des Kreisligisten völlig zerstört, die gute Nachricht: Es wurde niemand verletzt.

Der Schock bei den Vereinsverantwortlichen ist nach wie vor groß, Berichten zufolge soll eine Flüssiggasanlage im Sportheim explodiert sein und einen Schaden in Millionenhöhe angerichtet haben. Schon am Samstagmorgen hatte AllgäuHIT von einer Gasexplosion berichtet. Mit Johann Wagner hat der schwäbische Bezirks-Vorsitzende des BFV noch am Samstag mit TSV-Vorstand Uwe Seidel Kontakt aufgenommen und Unterstützung durch den Verband zugesagt. Der Klub aus dem rund 4700 Einwohner zählenden Kaufbeurer Ortsteil nimmt mit zwei Herren-Mannschaften sowie sieben Junioren- und einem Juniorinnen-Team am Spielbetrieb des Bayerischen Fußball-Verbandes teil.

„Zuvorderst geht es im Verein darum, sich erst einmal einen genauen Überblick zu verschaffen. Die Bilder, so hat es mir Uwe Seidel gesagt, ließen nur erahnen, wie schlimm es wirklich aussieht. Es ist ein buchstäblicher Trümmerhaufen, vor dem Uwe Seidel und seine Mitstreiter plötzlich stehen. Alle im Verein sind geschockt. Wir können dennoch froh sein, dass bei dieser gewaltigen Explosion keine Menschen verletzt worden sind“, sagte Johann Wagner nach dem Gespräch mit Seidel: „Der BFV wird den Verein jetzt gewiss nicht mit seinen erst noch zutage tretenden Problemen und Herausforderungen alleine lassen, sondern dort nach Kräften unterstützen, wo es geht. Das beginnt schon beim etwaigen Abgleich der Mitglieder- oder Passdaten, denn noch ist Uwe Seidel nicht klar, inwieweit die elektronische Vereinsverwaltung überhaupt noch gerettet werden kann. Auch wenn es angesichts des immensen Schadens nicht die ganz große finanzielle Hilfe sein kann, so ist unsere BFV-Sozialstiftung dennoch in der Lage, Mitgliedern der bayerischen Fußball-Familie schnell und unbürokratisch mit einer Soforthilfe unter die Arme zu greifen.“ (pm)


Tags:
explosion vereinsheim bfv allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo & Tina Turner
What´s Love Got to Do with It
 
Tom Walker
Angels (Kia Love Remix)
 
Dua Lipa
We´re Good
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum