Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ESV Kaufbeuren
(Bildquelle: ESVK)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 24. Juni 2015

Lee Baldwin kommt zum ESV Kaufbeuren

Mit dem 27 Jahre alten Verteidiger Lee Baldwin besetzt der ESVK seine dritte Kontingentstelle. Der 191cm große und 95kg schwere Kanadier wechselt vom dänischen Erstligisten Odense Bulldogs nach Kaufbeuren.

Nach seiner Juniorenzeit in der BCHL, wo Baldwin in seiner letzten Saison punktbester Verteidger der gesamten Liga wurde, wechselte er zur Spielzeit 2009/2010 in die NCAA und spielte für die Universität von Alaska-Anchorage. Zum Ende der Saison bestritt Baldwin bereits sieben Spiele für den AHL Club Hartford Wolf Pack. In den folgenden vier Jahren schnürte der Linksschütze seine Schlittschuhe dann für den AHL Club Connecticut Whale sowie für die ECHL Clubs Greenville Road Warriors und Stockton Thunder. Insgesamt bestritt Baldwin 45 AHL Spiele (1 Tor) und 221 ECHL Spiele (19 Tore / 57 Vorlagen).

Zur letzten Saison wagte Baldwin dann den Sprung nach Europa und schloss sich dem dänischen Club Odense Bulldogs an. Für die Dänen konnte der Verteidiger in 40 Spielen 22 Punkte (6 Tore /16 Vorlagen) verbuchen.

Lee Baldwin wird beim ESV Kaufbeuren in der kommenden Spielzeit das Trikot mit der Nummer sechs tragen.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl über die Verpflichtung von Lee Baldwinn: "Mike Muller und ich haben uns intensiv über Lee Baldwin informiert und viele Gespräche mit ehemaligen Trainern und Weggefährten geführt. Alle Gesprächspartner haben uns nur Gutes über seine Spielweise und seinen Charakter berichtet. Lee ist ein guter Schlittschuhläufer, der trotz seiner Größe auch sehr beweglich ist. Dazu ist er sicher an der Scheibe und kann einen guten ersten Pass spielen. Er hat seine stärken in der Defensive, weiß sich aber zum richtigen Zeitpunkt auch in das Offensivspiel einzubringen. 

Nach dem aktuellen Stand der Kaderplanungen steht nun auch der letzte Abgang fest. So wird der kanadische Verteidiger Rob Kwiet kein neues Vertragsangebot mehr bekommen. Michael Kreitl zu der weiteren Vorgehensweise: "Wir wollen unsere Kaderplanungen mit der Verpflichtung eines offensivstarken und rechtsschießenden Verteidigers abschließen. Weiter stehen zum Thema DEL Kooperationspartner noch Gespräche mit den Kölner Haien an."


Tags:
sport eishockey esvk lee baldwin


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eros Ramazzotti
Vita Ce N´è
 
Kygo & Donna Summer
Hot Stuff
 
Griff
Black Hole
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum