Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Knaben des ESVK traten zu ihrem ersten Spiel in der Erdgas Schwaben Arena an
(Bildquelle: AllgäuHIT/Foto: Thomas Ölschläger)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 25. Oktober 2017

Knaben des ESV Kaufbeuren holen sechs Punkte

Jungs des ESVK stellen von Beginn an klar, dass sie gewinnen wollen

Am vergangenen Samstag traten auch die Knaben des ESVK zu ihrem ersten Spiel in der Erdgas Schwaben Arena an, Gegner war der EV Füssen. Die Jungs des ESVK stellen von Beginn an klar, dass sie diese Begegnung, unbedingt gewinnen wollten. Entlastungsangriffe des EV Füssen waren eher selten und so stand am Ende ein nie gefährdeter 11:1 Sieg auf der Anzeigentafel.

Am Sonntag den 22.10.2017 ging es dann nach Augsburg zum nächsten Spiel. Obwohl die Augsburg mit 1:0 in Führung gingen, war auch hier schnell klar, dass die Knaben des ESVK auch diesen Vergleich für sich entscheiden wollten. Bis kurz vor Schluss konnte eine 10:2 Führung herausgespielt werden, in den letzten Minuten ging dann aber die Konzentration verloren und die Augsburger konnten noch 2 Treffer erzielen. So fuhren die Knaben mit einem nie gefährdeten 10:4 Sieg zurück nach Kaufbeuren.

Am Sonntag 29.10.2017 kommt es um 15:30 Uhr in der Erdgas Schwaben Arena zum Rückspiel.

In beiden Spielen wurden alle Feldspieler und Torhüter eingesetzt. (Ingrid Wirth)

 

Kleinschüler verlieren in Ravensburg

Zu spät die richtige Einstellung gefunden

Mit zu viel Respekt vor einem starken Gegner begannen die ESVK Kleinschüler das Spiel in Ravensburg. Daher fanden sie nicht zu ihrer gewohnten Spielweise. Oft hielten sie ihre Positionen nicht ein, schossen zu wenig aufs Ravensburger Tor, spielten ungenaue Pässe und starteten zu viele Einzelaktionen. Sobald sie jedoch gut zusammenspielten, erzielten die Buben ihre Tore. Erst kurz vor Spielende fanden sie ihr Selbstvertrauen und ihren gewohnten Kampfgeist wieder. Da war es aber schon zu spät, um das Ergebnis noch zu drehen. Am kommenden Wochenende muss die Mannschaft beim Augsburger EV antreten.

Ravensburg – ESV Kaufbeuren: 8 : 6 (2:2, 5:4, 1:0) (Jutta Angerer)

 

U8 startet mit Turniersieg in der neuen Arena

29:2 Tore für die Minijoker

Unsere Mini Joker der U8 haben das erste Turnier der BEV Runde in unserer heimischen Erdgas Schwaben Arena erfolgreich gestalten können.

Die diesjährigen Gegner in der BEV Runde sind die Mannschaften aus Kempten, Pfronten und Füssen. Mit Füssen hat man ja jahrelange Erfahrung, mit den zwei anderen Gegner eher weniger und so konnte man also sehr gespannt sein wie sich diese Teams aus Pfronten und Kempten präsentieren. Eltern, Familienangehörige und Freunde aller Mannschaften sind hierzu zahlreich erschienen um die Jungs und Mädels in ihrem ersten Turnier in der neuen Kaufbeurer Arena zu unterstützen.

Gespielt wird in dieser Altersklasse auf einem Kleinfeld, also einem Drittel, das durch eine kleine Bande zum Mitteldrittel abgegrenzt wird und somit dafür sorgt das der Puck nicht immer aus dem Spielfeld rutscht. Die Spielzeit beträgt 24 Minuten und diese wird nur bei eventuellen "Verletzungen von Spielern" unterbrochen. Nach jeweils einer Minute erfolgt immer ein fliegender Blockwechsel, der durch ein Signal bekannt gegeben wird. So kommen in der Regel alle Spieler zu ihrem Einsatz.

Im ersten Spiel wurden unsere Mini Joker auch gleich vom EV Füssen herausgefordert. Die Kids spielten von Anfang an sehr ruhig und mit dem Blick für die Mitspieler konnte man sich nach ein paar Minuten schon recht deutlich im Ergebnis absetzen. Füssen gab zwar nie auf, konnte unseren Jungs aber nicht viel entgegensetzen. So endete diese Partie durchaus eindeutig und mit einem Shutout unserer Goalies.

Nach einer kurzen Pause sollte nun die Mannschaft aus Kempten, die ihr erstes Spiel gegen Pfronten auch klar gewinnen konnten, der nächste Gradmesser sein. Diese Mannschaft, gestützt von ihrem hervorragend aufgelegten Torhüter und extrem viel Kampfgeist, überraschte wohl nicht nur die Kaufbeurer Anhänger. Die Mini Joker waren spielerisch überlegen, jedoch war vom Zusammenspiel der ersten Partie wenig übrig. Durch zu viele Eigensinnigkeit gelangen den Minijoker zunächst keine Tore. Trotz allem konnte das lange Zeit recht enge Spielergebnis über die Zeit gebracht werden und somit stand der zweite Sieg im zweiten Spiel fest. Die Freude war bei den Kids nun natürlich schon riesengroß.

Der letzte Gegner des Tages waren nun die Kids aus Pfronten. Die Mini Joker starteten furios und zielstrebig in dieses Spiel und so war nach wenigen Minuten das Ergebnis schon zweistellig. Diese hohe Führung konnte zwar stetig weiter ausgebaut werden aber auch hier setzte sich nun immer wieder viel Eigensinnigkeit durch. Vom Gegner kam nicht viel auf das Kaufbeurer Gehäuse, da sich diese ausschließlich in der Defensive befanden. Letztendlich konnten unsere Jungs aber gerade auch Pfronten mit dem Endergebnis sehr zufrieden sein. Nach der Schlusssirene wurden die Spieler auf dem Eis von ihren Angehörigen gebührend gefeiert und können sehr stolz auf ihre Leistung sein.

Das Wichtigste nach diesem Turnier ist allerdings das sich niemand wirklich verletzt hat und sich alle Kids schon jetzt auf das nächste Turnier am 11.11.17 in Kempten freuen.

Trainer Bernd Frank sowie sein Co Stephan Flitta waren durchaus zufrieden mit der Leistung ihres Teams.

Dazu der Trainer: 

Mit den Spielen bin ich sehr zufrieden! Schön das alle Spieler im Wettkampf das umgesetzt haben was wir bisher im Training geübt haben!

Großer Dank geht an alle Betreuerinnen, dem Trainerstab, den Schiedsrichtern sowie den Angehörigen die für Speis und Trank sowie Bedienung unserer Theke, dem Bandenteam und dem Bankdienst etc. Alle haben somit zu einem gelungenen Turnier mit 29:2 Toren in der neuen Arena beigetragen. (Bericht: Dirk Mair)

 

 

 


Tags:
eishockey esvk news allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ECDC Memmingen mit enormen Siegeswillen - Auswärtssieg in Weiden für den ERC Sonthofen
In der DEL2 konnte der ESV Kaufbeuren als auch die Ravensburg Towerstars einen Sieg am Wochenende einfahren. Der ECDC Memmingen konnte zweimal nach einem 2:0 ...
Fraueneishockey: Memmingen mit Kantersieg - Indians gewinnen mit 8-1 gegen Mad Dogs aus Mannheim
Mit einem 8:1 Kantersieg schickten die Memminger Indians am Samstagabend die Mad Dogs Mannheim nach Hause. Der Tabellenvierte war gegen den Meister chancenlos und ...
Ausschreitungen im Eisstadion unterbunden - Sieben Polizeistreifen und ein Diensthund sichern Eishockeyspiel
Am Freitagabend spielte der EV Bad Wörishofen gegen Kempten im Eisstadion Bad Wörishofen. Im Laufe des Spieles kam es durch eine kleine Gruppe der ...
ESVK unterliegt in Weisswasser mit 1:4 - ESVK kommt nach schwachem Start nicht mehr zurück in das Spiel
Am heutigen Freitagabend gastierte der ESV Kaufbeuren am 25. Spieltag der DEL2 bei den Lausitzer Füchsen. Dabei musste Trainer Andres Brockmann verletzungsbedingt ...
ESV Kaufbeuren vor wichtigen zwei Spielen - Duelle gegen Spitzenduo für den EV Füssen
Der ESV Kaufbeuren bekommt es dieses Wochenende mit der direkten Konkurrenz zu tun. Heute Abend treffen die Joker auf die Lausitzer Füchse, die zwei Punkte mehr als ...
ECDC Memmingen mit nächstem 6-Punkte-Wochenende - ESV Kaufbeuren schlägt Spitzenreiter Kassel
Nach einem 0:5 Sieg in Höchstadt und jetzt einem 4:1 Heimerfolg im Derby verbucht der ECDC Memmingen das nächste 6-Punkte-Wochenende und bleibt somit ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Zara Larsson
Lush Life
 
Josh.
Vielleicht
 
Puddle Of Mud
She Hates Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum