Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 21. April 2016

Kaufbeurens OB und Deutsche Bahn beraten sich zum Bahnhof

Schon bald könnte es den Bahnhof in Kaufbeuren nicht mehr so geben, wie wir ihn kennen. Dann wird es keinen Betrieb mehr in dem Gebäude geben, lediglich die Ticketschalter und eine Fahrgastinformationsstelle. Das stellen sich zumindest die Stadt und die Deutsche Bahn vor. Die will nämlich verkaufen. Gegen den Müll am Bahnhof soll ein „Frühjahrsputz“ helfen.

Bei einem Spitzengespräch zwischen dem Kaufbeurer Oberbürgermeister, Stefan Bosse und Vertretern der Deutschen Bahn wurde klar: Der Bahnhof hat so keine Zukunft. Nicht nur die Vermüllung lässt die Verantwortlichen zu diesem Schluss kommen, auch der Zustand ist ein klarer Punkt. Die Deutsche Bahn will demnach das Gebäude innerhalb eines Jahres verkaufen. Ein Investor könne den Bahnhof anderweitig nutzen, heißt es. Die Stadtverwaltung von Kaufbeuren will sich die Vorschläge ansehen und dementsprechend reagieren. Aber auch Oberbürgermeister Bosse will keine weitumfassenden Sanierungsarbeiten in Angriff nehmen. Das Geld würde verschleudert werden, wenn in schon einem Jahr das Gebäude abgerissen würde. Lediglich eine Verdichtung an der Fahrradunterstellung müsse unbedingt gemacht werden.

Den Rest wolle man mit einem „Frühjahrsputz“ wieder in Ordnung bringen. In dem Spitzengespräch waren sich die Gesprächspartner in diesem Punkt einig. Schon in den nächsten drei bis vier Wochen wollen Bahn und Stadt das Gebäude und das dazugehörende Gelände mit Unterführung auf Vordermann bringen. Dazu gehört die Reinigung der Toilettenräume, die Verdichtung am Dach der Fahrradunterstellmöglichkeiten und auch die Beseitigung der Graffiti in der Unterführung. Sollte sich dieser „Frühjahrsputz“ bewähren, wolle man den auch in den nächsten Jahren wiederholen. Die Kosten teilen sich dabei die Stadt und die Deutsche Bahn.


Tags:
deutsche bahn bahnhof spitzengespräch verkauf


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ava Max
Kings & Queens
 
Sarah Hübers
Leise Worte werden laut (feat. Johannes Strate)
 
Kate Ryan
Je t´adore
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum