Moderator: Andreas Viktor
mit Andreas Viktor
 
 
Bayerns Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder (CSU)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 14. Juli 2016

Kaufbeurens Grünes Zentrum nimmt Gestalt an

Zweites Landwirtschafts-Kompetenzzentrum im Allgäu entsteht

Im „Innova-Park“ in Kaufbeuren entsteht ein Neubau für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Kaufbeuren. „Damit erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausreichend modern ausgestatte Arbeitsplätze. Das neue Amtsgebäude soll Teil des neuen „Grünen Zentrums“ Kaufbeuren werden. Die derzeit in verschiedenen Gebäuden untergebrachten Bediensteten des AELF erhalten zugleich eine gemeinsame Heimat. Der Freistaat investiert 10,8 Millionen Euro in den Neubau“, teilte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder mit. Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat heute grünes Licht für den Neubau für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gegeben.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren ist derzeit gemeinsam mit der Landwirtschaftsschule und der Staatlichen Technikerschule für Agrarwirtschaft, Fachrichtung Hauswirtschaft und Ernährung (Technikerschule) in einem vom Landkreis Ostallgäu angemieteten Gebäude in der Heinzelmannstr. 14 in Kaufbeuren untergebracht. Ein Teil der Mitarbeiter des AELF ist getrennt im staatseigenen Gebäude Höfatstr. 23/25 untergebracht. Die Mieträume werden nach Fertigstellung des Neubaus in etwa zwei Jahren aufgegeben. Im Neubau entsteht gleichzeitig ein erforderlicher Mehrbedarf an Räumlichkeiten. Der Standort des neuen Ämtergebäudes befindet sich auf einem rund 2.590 m2 großen Grundstück an der Straße „Am Grünen Zentrum“. Das Gebäude wird im Wesentlichen in Holzbauweise als Passivhaus errichtet. Durch die Verbindung von Pelletheizung, hocheffizienter Wärmerückgewinnung und Errichtung einer Photovoltaikanlage können jährlich mehr als 40 t CO-2-Ausstoß vermieden werden.

Zusammen mit dem Neubau der Landwirtschaftsschule durch den Landkreis Ostallgäu sowie bereits errichteter Neubauten des Bayerischen Bauernverbandes und des Maschinenrings Ostallgäu soll das neue Amtsgebäude Teil des neuen „Grünen Zentrums“ Kaufbeuren werden. Der Neubau des Amtsgebäudes (AELF) und der Neubau der Schule befinden sich auf zueinander benachbarten Grundstücken und sind über einen gemeinsamen Zwischenbau verbunden. Auf Wunsch der beteiligten Partner hat das Staatliche Bauamt Kempten zur Umsetzung der Zentrumsidee ein städtebauliches Gesamtkonzept entwickelt. Mit der Errichtung eines gemeinsamen Mittelbaus sollen Synergieeffekte bei Investitions-, Erstellungs- und Betriebskosten genutzt werden. Haustechnische Anlagen können gemeinsam errichtet und wirtschaftlicher betrieben und Veranstaltungsflächen gemeinsam genutzt werden.

 


Tags:
Grünes Zentrum entsteht allgäu landwirtschaft



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Immenstadt bekommt einen Waldkindergarten - Der Betrieb soll 2020 mit 14 Kindern beginnen
Die Bewerbungszeit war kurz und dennoch haben sich insgesamt 14 Eltern dazu entschlossen, ihre Kinder künftig in einen Waldkindergarten zu bringen. Im September des ...
Weitere Sperrbezirke im Landkreis Lindau ausgewiesen - Amerikanische Faulbrut breitet sich weiter aus
Mitte September 2019 wurde bei einem Bienenvolk in Scheidegg, im Ortsteil Rickenbach, die Tierseuche Amerikanische oder auch Bösartige Faulbrut festgestellt. Das ...
Verstößt "Nutri-Score" Label gegen EU-Recht? - Ulrike Müller mit schriftlicher Anfrage an EU-Kommission
Ulrike Müller hat die EU-Kommission aufgefordert, die Rechtskonformität des von Julia Klöckner angekündigten “Nutri-Score” Labels zu ...
Verkehrsunfall mit verletzten in Kaufbeuren - Sachschaden in Höhe von über 30.000 Euro
Am 02.10.2019 gegen 00.10 Uhr ereignete sich in Kaufbeuren ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 32-jährige Pkw-Fahrerin wollte von der ...
20. Auflage des Bauern- und Regionalmarktes in Pfronten - "Tag der Regionen" am Erntedanksonntag, den 06. Oktober
Am Sonntag, 06. Oktober 2019 präsentieren sich von 11:00 – 17:00 Uhr ca. 150 Anbieter aus Landwirtschaft, Handwerk, Handel, Gewerbe und Gesellschaft. Nach den ...
Feldstadel bei Lachen brennt vollständig nieder - 100.000 Euro Schaden vermutet
Aus noch unbekannter Ursache kam es in den frühen Morgenstunden auf einer landwirtschaftlichen Grünfläche bei Lachen im Unterallgäu zu einem Brand ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kool & The Gang
Fresh
 
The Rolling Stones
Honky Tonk Women
 
Marvin Gaye
Sexual Healing
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum