Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: Bundespolizei)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 24. Oktober 2019

Kaufbeuren: Betrügerin nach fünf Jahren festgenommen

Ermittlungserfolg durch Zusammenarbeit

Bereits im Jahr 2014 ermittelte die Kriminalpolizeistation Kaufbeuren gegen eine dreiköpfige bulgarisch-türkische Tätergruppierung, die ausgefüllte SEPA-Überweisungsträger aus den Briefkästen hiesiger Banken stahl und so an existente Bankverbindungsdaten gelangte.

Schon im Vorfeld hatten die Täter dazu in betrügerischer Absicht einige Girokonten eröffnet, auf die nun das Geld aus den Überweisungen der rechtswidrig erlangten und verfälschten Überweisungsträgern floss.
Bereits im Jahr 2015 konnten die beiden männlichen Haupttäter (zur Tatzeit 28 und 49 Jahre alt) der Gruppierung in Berlin ermittelt und festgenommen werden. Sie saßen zwischenzeitlich Haftstrafen von knapp eineinhalb Jahren und etwa fünf Monaten ab.
Am 16.10.2019 gelang der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel nun ein Fahndungserfolg: Bei der Einreise aus Tschechien nach Deutschland konnte eine 38-jährige Bulgarin verhaftet werden, die als Mittäterin des Duos fungierte und gegen die ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Kempten wegen des Verdachts der Geldwäsche vorlag.
Sie wurde einen Tag später einem Ermittlungsrichter vorgeführt und nach einer Anhörung in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.
Somit sind fünf Jahre nach Aufnahme der Ermittlungen mit der jetzt erfolgten Verhaftung alle Tatverdächtigen der Gruppierung an die Justiz übergeben worden.
(KPS Kaufbeuren)


Tags:
Betrug Ermittlungserfolg Zusammenarbeit SEPA



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel im Allgäu - Diskussion durch die Initiative der IHK Schwaben
Schulpartnerschaften, P-Seminare oder Elternabende – die Gymnasien in Kempten und dem Oberallgäu tun vieles, um ihre Schüler und deren Eltern davon zu ...
Zwei mögliche Schleusungen ins Allgäu unterbunden - Bundespolizei Füssen am Grenztunnel im Einsatz
Am vergangenen Wochenende (7./8. Dezember) hat die Bundespolizei erneut zwei Schleusungen am Grenztunnel Füssen vereitelt. Vier Afrikaner waren angeblichen zu einer ...
77-jähriger Rentner übersieht Frau im Kreisverkehr - Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro
Wegen eines Vorfahrtsverstoßes stießen am Montagabend zwei Pkw zusammen. Ein 77-jähriger Rentner fuhr auf der Landsberger Straße ...
Verletztenzahlen gestiegen auf Allgäuer Skipisten - Anstieg auf den langen Winter zurückzuführen
Die Zahlen der Auswertungsstelle für Skiunfälle (ASU) belegen erneut, dass die Anzahl der verletzten Skifahrer auf einem konstant niedrigen Niveau ...
Ehrung der besten Sportler aus dem Unterallgäu - Meldungen noch bis zum 20. Januar möglich
Ob beim Schießen, im Badminton oder in der Leichtathletik, beim Radsport, Reiten, Turnen oder Schwimmen: Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche ...
Abzocke durch Geldanlage und Cybertrading - Bayerisches Landeskriminalamt warnt potentielle Anleger
Potentielle Anleger stoßen im Netz immer wieder auf Anbieter von scheinbar besonders lukrativen Investitionsmöglichkeiten, die das schnelle Geld und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The BossHoss
Little Help [feat. Mimi & Josy]
 
Riton x Oliver Heldens feat. Vula
Turn Me On
 
Poptracker feat. ArianA
Hold
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum