Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Statt der Feuerwehr in Bad Hindelang wurde beim Dachstuhlbrand am Sonntag Mittag die Kaufbeurer Feuerwehr alarmiert.
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren - Kaufbeuren / Bad Hindelang
Dienstag, 6. Mai 2014

Leitstelle Allgäu alarmiert falsche Feuerwehr

Rund um den vermutlich gelegten Hotelbrand im oberallgäuer Bad Hindelang hat es eine Panne bei den Rettungskräften gegeben. Die Leitstelle Allgäu hat offenbar zunächst die falsche Feuerwehr alarmiert. Das geht aus den Einsatzberichten der Feuerwehr Kaufbeuren hervor.

Demnach waren die Melder der Retter der Wertachstadt aktiviert worden, um einen Dachstuhlbrand in der Rosengasse in Neugablonz zu löschen. Noch auf der Anfahrt habe sich herausgestellt, dass der Einsatz nicht in Kaufbeuren- Neugablonz, sondern im oberallgäuer Bad Hindelang war. Die Kaufbeurer Feuerwehren konnten wieder einrücken. Mit sieben Fahrzeugen und 35 Mann Besatzung waren sie zum Einsatz aufgebrochen.


Tags:
Allgäu Bad Hindelang Kaufbeuren Feuerwehr


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shakira
Pure Intuition
 
Tim Bendzko
Hoch
 
Olivia Rodrigo
drivers license
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum