Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuWECKER
 
 
+++ Großeinsatz der Polizei am Schulzentrum Marktoberdorf +++
Die Organisatoren
(Bildquelle: Susanne Seifert)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 10. März 2022

Geimpft, weil... Kaufbeurer zeigen Flagge für Gesundheitsschutz

Seit nunmehr zwei Jahren ist die Coronapandemie ein vorherrschendes und kontrovers diskutiertes Thema. Auch wenn nun demnächst viele Maßnahmen fallen sollen, sind sich Wissenschaftler einig, dass eine weitere Welle möglich ist und vor allem eine Impfung ausreichenden Schutz gegen einen schweren Verlauf der Erkrankung bieten kann.

Kathrin Zajicek und Jochen Fleschhut-Berge haben sich von Anbeginn der Pandemie für die Impfung als Ausweg stark gemacht. „Viele Menschen fühlen sich beim Thema Impfung einfach unsicher“, meint Kathrin Zajicek. Sie und Jochen Fleschhut-Berge, wollen daher den Menschen Mut machen und sie zur Impfung motivieren. „Uns ist es ein wichtiges Anliegen in der Pandemie vernünftig zu handeln, uns und unsere Mitmenschen zu schützen und daher auch unsere direkten Kontakte zu minimieren. Da kam eine große direkte öffentliche Aktion einfach nicht in Frage“, sagt Jochen Fleschhut-Berge.

Mit ihrem Anliegen wendeten sie sich an Holger Jankovsky, Stadtrat der Grünen und Jugendbeauftragter der Stadt Kaufbeuren. Es dauerte nicht lange und die passende Idee war geboren.

Auf Plakaten im Stadtgebiet sollten prominente Bürger und Bürgerinnen (Künstler, Schauspieler, Stadträte, Politiker), Aktive aus dem zivilgesellschaftlichen Engagement (Vereinsvorstände, Gruppenleiter, Ehrenamtliche), sowie Menschen, die in besonderer Weise von Corona betroffen sind (Einrichtungsleitungen, Kindergarten- und Schulleitungen, Pflegepersonal) als Botschafter gewonnen werden. Alle diese Personen sollen einen Bezug zu Kaufbeuren haben. „Wenn wir schon nicht persönlich vor Ort sein können, dann wollen wir wenigstens auch unsere Meinung zur Impfung und deren positiver Wirkung verantwortungsvoll öffentlich klarmachen können“ so Jankovsky.

Das Netzwerk Altenhilfe und Gerontopsychiatrie Kaufbeuren-Ostallgäu e.V. war ebenfalls begeistert und sprang als Projektpartner mit ein. Über das Bundesprogramm Demokratie leben wurden zusätzlich Mittel beantragt, um die Kampagne finanzieren zu können. Das Bundesprogramm stärkt das Verständnis für Demokratie, die demokratische Bildung und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. In den geförderten Projekten geht es um grundlegende Prinzipien wie Gleichwertigkeit, Rechtsstaatlichkeit, den Schutz der Menschenrechte und gesellschaftliche Teilhabe an politischen Prozessen. Bürger in ihrer freien Meinungsäußerung zu unterstützen und daher auch bei solchen Projekten finanzielle Mittel bereit zu stellen ist Kern des Programms.

Überrascht waren die Organisatoren von der hohen Bereitschaft aller Angesprochenen, sich an der Plakataktion mit Bild und Statement zu beteiligen. „Wir waren sehr froh über die hohe Resonanz. Denn uns war es wichtig, möglichst viele verschiedene Berufsgruppen zu berücksichtigen- Mit der Aktion wollen wir auch unser Klinikum vor Ort unterstützen, das sich mit damaliger SOS Notruf Aktion auch an die Öffentlichkeit gewandt hatte“, äußert sich Felix Franke, Vorsitzender des Netzwerks.

Als Fotografin konnte die mehrfach ausgezeichnete Kaufbeurerin Susanne Seifert gewonnen werden. So entstanden nun insgesamt 33 Motive, die viele bekannte Gesichter aus Kaufbeuren und deren persönliche Motivation zur Impfung zeigen. Persönlichkeiten wie Oberbürgermeister Stefan Bosse, Bürgermeister Oliver Schill, Stadträte, Ärzte, Schulleiter, Gastronomen und auch Kabarettist Wolfgang Krebs unterstützen die Kampagne mit ihrem Gesicht.

Die Motive werden im gesamten Stadtgebiet als Plakate und Banner zu sehen sein.

„Wenn wir auch nur ein paar Leute bewegen können sich noch impfen zu lassen, dann haben wir viel gewonnen“ sind sich Kathrin Zajicek und Jochen Fleschhut-Berge sicher.


Tags:
kaufbeuren impfen corona


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
BTS
Dynamite
 
Masked Wolf & Bebe Rexha
It´s You, Not Me
 
Cole Swindell
She Had Me At Heads Carolina
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sprengung Geldautomat in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum