Moderator: Michael Butkus
Sendung: Der AllgäuWECKER (Best of)
mit Michael Butkus
 
 
Die Altstadt Kaufbeuren hat zu wenig Kunden, sagen die Freien Wähler.
(Bildquelle: Kaufbeuren Marketing)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 5. Februar 2014

Freie Wähler möchten Wohngebiet im Forettle

Um den Kaufbeurer Stadtteil Forettle wird es nicht ruhig. Nun haben sich die freien Wähler zu Wort gemeldet.

Der Kaufbeurer Innenstadt fehle nach deren Ansicht nicht das attraktive Angebot, sondern die Kundenfrequenz. Fraktionschef Bernhard Pohl betont, dass die Lösung nur die Ansiedlung weiterer Menschen altstadtnah sei. Laut Pohl sei eine Idee ein neues Wohngebiet für mehrere tausend Menschen. Man könne sich vorstellen, im Forettle die höchsten Häuser der Stadt entstehen zu lassen. Im Erdgeschoss der Gebäude könne man Gewerbe und Einzelhandel ansiedeln. Ein weiterer Vorteil wäre die Fußläufige Erreichbarkeit des Bahnhofes sowie des Stadtparks mit Hallenbad. Mit Hilfe des Münchner Stadtplaners Eberhard von Angerer möchten die Freien Wähler am 20. Februar diese Idee der Öffentlichkeit vorstellen.


Tags:
Allgäu Kaufbeuren Freie Wähler Bernhard Pohl Skyline


© 2023 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Milow feat. Skip Marley
Until The Sun Comes Up
 
Foxes
Growing on Me
 
JC Stewart
Love Like That
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum