Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Neptunbrunnen in der Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren
(Bildquelle: Kaufbeuren Marketing)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 28. August 2013

Familienvater auf Tänzelfest brutal erschlagen

Hilfsfonds überweist 17.700 Euro an Hinterbliebene

Nach der tödlichen Attacke gegen einen Familienvater beim Tänzelfest in Kaufbeuren ist die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung groß.

Der 34-jährige Kasache war von einem Bauarbeiter aus Thüringen brutal erschlagen worden. Insgesamt konnte die Stadt Kaufbeuren mit dem Allgäuer Hilfsfonds bereits 17.700 Euro an die hinterbliebene Ehefrau und die beiden Kinder überweisen. Nicht nur Privatpersonen, sondern auch regionale Firmen hätten gespendet.

Oberbürgermeister Stefan Bosse ist überwältigt. Er dankt allen Spendern, auch im Namen der Witwe. Er spricht von einem großartigen Zeichen der Solidarität und dem Zusammenhalt der Menschen in Kaufbeuren.


Tags:
tänzelfest totschlag familienvater allgäu hilfsfonds spendenbereitschaft bevölkerung firmen bauarbeiter thüringen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Stromausfälle im Allgäu durch Sturmtief "Sabine" - Zusammenfassende Bilanz über die Ausfälle
Heftige Orkanböen durch Sturmtief "Sabine" haben im Allgäu erhebliche Schäden an den Stromleitungen angerichtet. Umstürzende Bäume, ...
Mehr als 9.000 Euro als Spende an die Region - Mitarbeiter der Sparkasse Allgäu spielen Weihnachtsengel
Wie bereits im Vorjahr startete die Sparkasse Allgäu auch in der Weihnachtszeit 2019 wieder eine Spendenaktion, bei der die Sparkassen-Mitarbeiterinnen und ...
Keine Zusammenarbeit zwischen FDP Kempten und AfD - FDP-Kreisverband Kempten über politische Vorgänge in Thüringen
Nach den politischen Ereignissen und dem Wahlfiasko in Thüringen hat sich auch die Kemptener FDP zu Wort gemeldet. "Die Unterzeichner im FDP-Kreisverband ...
Das war b2Org - Mehrwertgespräche im kleinen Kreis - Ex-Airbus Manager Dr. Tom Enders zu Gast bei humedica
Bereits zum 5. Mal öffnete humedica die Tore für die Veranstaltung "b2Org- Mehrwertgespräche im kleinen Kreis". Dabei empfing die Kaufbeurer ...
Die größte Faschingsparty im Allgäu - Comets Sportlerball kommt in die bigBOX
Der 25. Comets Sportlerball kommt am 21.02.2020 in die bigBOX ALLGÄU. Mit dabei sind die Bands die "LEDERREBELLEN" und die "Hausemer ...
Mithilfe der Bevölkerung nach Fahrradsturz erwünscht - Verletztes Kind in Rammingen erinnert sich nicht an Unfall
Am Freitagnachmittag kam es in der Hochstraße in Rammingen zu einem Fahrradunfall. Ein achtjähriger Junge stürzte hierbei von seinem Rad und verletzte ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alicia Keys
Underdog
 
Dynoro feat. Gigi D´Agostino
In My Mind
 
Ray Wilson & Stiltskin
First Day Of Change
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum