Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
ESVK unterliegt im Heimspiel gegen die Lausitzer Füchse mit 2:4
(Bildquelle: Lahr-Fotografie)
 
Kaufbeuren
Montag, 4. Januar 2016

ESV Kaufbeuren verliert gegen Lausitzer Füchse

ESVK kann Niederlagenserie nicht stoppen

Auch im ersten Spiel im neuen Jahr konnte der ESV Kaufbeuren seine jetzt seit vier Spielen andauernde Niederlagenserie in der DEL2 nicht beenden. Im Spiel gegen die Lausitzer Füchse aus Weißwasser mussten die Joker vor 2.035 Zuschauern eine 2:4 Niederlage hinnehmen.

Dabei kam der ESV Kaufbeuren eigentlich optimal in das Spiel hinein und ging durch einen Direktschuss von Lee Baldwin in der 4. Minute in Führung. Die Freude über den guten Start währte allerdings nur kurz, denn nur eine Zeigerumdrehung später brachte ein Fehler in der Kaufbeurer Verteidigung eine 2 auf 1 Situation für die Gäste, die Haydar eiskalt und für Vajs unhaltbar zum schnellen Ausgleich nutzte. Fortan entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich auf beiden Seiten immer wieder kleinere und größere Fehler einschlichen, die zunächst jedoch keine weiteren Tore ermöglichten. Sechs Sekunden vor der ersten Drittelpause nutzte der ESVK einen dieser Fehler zur erneuten Führung: Schmidpeter und Baindl standen plötzlich allein vor Füchse-Goalie Fallon, nach einem Querpass von Ersterem netzte Baindl zum 2:1 ein.

Von Anfang an bestimmten im Mittelabschnitt die Gäste aus der Lausitz das Geschehen, konnten diese Überlegenheit allerdings zunächst nicht in Zählbares ummünzen. Die größte Chance auf den Ausgleich hatte Götz in der 26. Minute, der bei einer erneuten 2 auf 1 Situation den Puck an den langen Pfosten setzte, wo der mitgelaufene Haydar auch den Abpraller nicht kontrollieren konnte. In der 29. Minute agierten die Kaufbeurer in Überzahl zu offensiv und liefen in einen 3 auf 2 Konter, den Magowan zum 2:2 Ausgleich verwandelte. Hitzig wurde es wenige Sekunden vor dem Drittelende als Burnell von hinten in die Bade gecheckt wurde und verletzt liegen blieb. Obwohl der Schiedsrichter das Foul als solches erkannte, ignorierte er Burnells Verletzung und bestrafe Schmidt lediglich mit 2+10 Minuten.

Im letzten Abschnitt kam der ESVK wieder besser ins Spiel und zeigte anfangs gute Offensivaktionen. Das Tor fiel dennoch auf Seiten der Gäste, die in Überzahl mit einem Schlagschuss von der blauen Linie durch Pozivil erstmals in diesem Spiel in Führung gingen. Bis zur 51. Minute verlief die Begegnung offen mit Chancen auf beiden Seiten, ehe die Füchse wiederum eine 3 auf 2 Situation ausnutzten und Haydar mit einem satten Schlagschuss in den kurzen Winkel das 2:4 erzielte und damit die Begegnung entschied, denn in der Schlussphase hatten die Kaufbeurer nichts mehr entgegenzusetzen.

Die Stimmen zum Spiel:

Paul Gardner (Trainer Lausitzer Füchse): „Wir haben mit zunehmender Spieldauer immer mehr Selbstvertrauen bekommen und es ist uns gelungen, die Tore zum richtigen Zeitpunkt zu erzielen. Bei der Situation kurz vor der zweiten Pause hatten wir etwas Glück, das die Strafe nicht höher ausgefallen ist, denn dann hätte das Spiel auch anders ausgehen können."

Mike Muller (Trainer ESV Kaufbeuren): „Nach einem guten Start haben wir zu viele individuelle Fehler gemacht. Die Füchse haben sehr clever gespielt und ihre Chancen eiskalt genutzt. In der Offensive waren wir nicht effektiv genug und insgesamt war das heute einfach zu wenig. Wir sind momentan in einem Loch und müssen und werden jetzt hart arbeiten, um da wieder herauszukommen."

Tore: 1:0 (4.) Baldwin (St. Jacques), 1:1 (5.) Haydar (Götz, Swinnen), 2:1 (20.) Baindl (Schmidpeter, Burnell), 2:2 (30./ÜZ) Magowan (Haydar, Pozivil), 2:3 (45./ÜZ) Pozivil (Götz, Haydar), 2:4 (50.) Haydar (Magowan, Bohac)

Aufstellung ESVK:
Vajs; Henne
Baldwin – Versteeg
Bergmann – Woidtke
Heider – Stein
Messing
Schmidle – St. Jacques – Menge
Burnell – Baindl – Schmidpeter
Lukes – Thomas – Pfaffengut Da.
Schäffler – Lucas – Lautenbacher

Strafminuten: 14 – 12 + 10 Schmidt
Zuschauer: 2.035
Schiedsrichter: Hascher


Tags:
esvk del2 allgäu eishockey



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mike Mieszkowski verlässt ESV Kaufbeuren - Auch Kooperationsspieler Garret Pruden läuft nicht mehr im Trikot der Joker auf
Der ESV Kaufbeuren und Mike Mieszkowski gehen getrennte Wege. Der 26 Jahre alte Stürmer wird sich innerhalb der DEL2 einem neuen Club anschließen. Der ...
Calvin Pokorny wechselt zum ESV Kaufbeuren - 21-jähriger Stürmer kommt aus Ravensburg
Der ESV Kaufbeuren hat mit Calvin Pokorny einen jungen Spieler vom DEL2 Ligakonkurrenten Ravensburg Towerstars unter Vertrag genommen. Der 21 Jahre alte ...
ECDC Memmingen mit enormen Siegeswillen - Auswärtssieg in Weiden für den ERC Sonthofen
In der DEL2 konnte der ESV Kaufbeuren als auch die Ravensburg Towerstars einen Sieg am Wochenende einfahren. Der ECDC Memmingen konnte zweimal nach einem 2:0 ...
Fraueneishockey: Memmingen mit Kantersieg - Indians gewinnen mit 8-1 gegen Mad Dogs aus Mannheim
Mit einem 8:1 Kantersieg schickten die Memminger Indians am Samstagabend die Mad Dogs Mannheim nach Hause. Der Tabellenvierte war gegen den Meister chancenlos und ...
Ausschreitungen im Eisstadion unterbunden - Sieben Polizeistreifen und ein Diensthund sichern Eishockeyspiel
Am Freitagabend spielte der EV Bad Wörishofen gegen Kempten im Eisstadion Bad Wörishofen. Im Laufe des Spieles kam es durch eine kleine Gruppe der ...
ESVK unterliegt in Weisswasser mit 1:4 - ESVK kommt nach schwachem Start nicht mehr zurück in das Spiel
Am heutigen Freitagabend gastierte der ESV Kaufbeuren am 25. Spieltag der DEL2 bei den Lausitzer Füchsen. Dabei musste Trainer Andres Brockmann verletzungsbedingt ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nico Santos
Oh Hello
 
Freya Ridings
Castles
 
Madness
Our House
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum