Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Pucks
(Bildquelle: pixabay)
 
Kaufbeuren
Samstag, 19. August 2017

ESV Kaufbeuren verliert erstes Testspiel gegen Dornbirn

Erst das Penaltyschießen bringt die Entscheidung

Im ersten Testspiel des ESV Kaufbeuren gegen die Dornbirn Bulldogs sahen am Freitagabend 1.462 Zuschauer viele Tore und ein recht ansehnliches Spiel, das erst im Penaltyschießen, bei dem sich die Gäste aus Vorarlberg durchsetzten (5:6), entschieden wurde. ESVK-Trainer Andi Brockmann konnte dabei trotz der Ausfälle von Daniel Oppolzer, Sebastian Osterloh und Stefan Vajs vier Reihen und sieben Verteidiger aufbieten.

Die beiden Teams tasteten sich zunächst ab, sodass die beiden Torhüter in den Anfangsminuten weitestgehend beschäftigungslos waren. Die erste große Chance hatte in der siebten Minute Thomas Vallant, der wunderbar im Slot freigespielt wurde, Bastian Kucis reagierte allerdings mit einem guten Reflex. In der elften Spielminute war es Neuzugang Steven Billich vorbehalten, den ersten Treffer der neuen Saison zu erzielen als er den französischen Nationaltorwart Ronan Quemener mit einem Schlenzer über die Stockhand überwand. Zwei Minuten später, die Dornbirner hatten sich kurz zuvor zwei Strafzeiten eingefangen, bewies Christopher Kasten an der blauen Linie Übersicht, täuschte einen Schuss an, passte aber auf dem am langen Pfosten wartenden Joseph Lewis, der auf 2:0 erhöhte. Eine gute Minute vor der ersten Pause nutzten die Vorarlberger gleich ihr erstes Powerplay aus und verkürzten, nachdem Jerome Leduc die Scheibe über die Linie stocherte, auf 2:1.

Auch nach dem zweiten Powerplay anfangs des zweiten Drittels behielten die Bulldogs ihre 100%-Quote. Wiederum war es Leduc, der den Puck aus kurzer Distanz zum Ausgleich ins Tor stocherte. In der Folge plätscherte draußen der Regen und drinnen das Spiel so vor sich hin. Durch ein Powerplay in der 27. Minute kamen die Kaufbeurer wieder zu mehr Tormöglichkeiten, aber auch die Gäste waren mit ihren Kontern stets gefährlich. Bis zur zweiten Pause neutralisierten sich die beiden Mannschaften weitestgehend, wobei die Dornbirner mehr Tormöglichkeiten verzeichnen konnten, jedoch vor dem Tor an sich selbst oder an Kucis scheiterten.

In der 43. Minute ging der ESVK wieder in Führung als Max Schäffler an der Bande den Aufbau der Bulldogs erfolgreich störte und den Puck vors Tor brachte, wo Philipp de Paly per Direktabnahme zum 3:2 verwandelte. Diese Führung egalisierte Sean McMonagle in doppelter Überzahl in der 49. Minute. Nur wenige Augenblicke später überwand Jamie Arniel den Kaufbeurer Torwart zur vermeintlichen Führung per „Wrap-Around", das Schiedsrichtergespann verweigerte diesem Treffer allerdings die Anerkennung. Dann begann ein munteres Scheibenschießen: Sekunden später traf Lucas Haberl zu erstmaligen Führung für die Gäste aus Österreich – diesmal auch zur Zufriedenheit der Unparteiischen. In der 52. Spielminute konnte Lewis nach einem Bullygewinn von Florian Thomas per Direktabnahme das Spiel wiederum ausgleichen. Drei Minuten später nutze Henrik Neubauer eine Unachtsamkeit in der Kaufbeurer Defensive aus und schoss zum 4:5 ein. Nur 33 Sekunden darauf gelang Jonas Wolter der einen Abpraller vom Torwart ins Tor stocherte der erneute Ausgleich. Bis zur Schlusssirene folgte trotz mehrerer guter Möglichkeiten kein weiterer Treffer, sodass eine Verlängerung folgte. Dort überstanden die Joker zunächst eine 101-sekündige Unterzahlsituation, in der 64. Minute hatte Sami Blomqvist bei einer Zwei-auf-Eins Situation die größte Chance, das Spiel zu entscheiden. Auch die Verlängerung brachte keinen Sieger, sodass der Sieger im Penaltyschießen gefunden werden musste. Dort trafen lediglich Sean McMonagle und Matt Fraser für Dornbirn.


Tags:
eishockey del2 esvk allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen mit 6-Punkte Wochenende - Towerstars & ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage
Der ERC Sonthofen konnte mit Siegen gegen Lindau und Regensburg das erste 6-Punkte Wochenende in der diesjährigen Oberliga Süd Saison einfahren. Der EV ...
ESV Kaufbeuren verliert in Kassel 3:7 - Gutes erstes Drittel reicht nicht aus
Am elften Spieltag am Sonntagabend musste der ESV Kaufbeuren beim aktuellen DEL2-Spitzenreiter Kassel Huskies antreten. ESVK Trainer Andreas Brockmann konnte dabei ...
ESV Kaufbeuren besiegt Eispiraten 5:2 - Fast 2.400 Zuschauer in der erdgas schwaben arena
Der ESV Kaufbeuren hat am Freitagabend das DEL2-Heimspiel mit 5:2 gegen den Tabellennachbarn aus Crimmitschau (Sachsen) gewonnen. 2.368 Zuschauer waren zu dem Spiel in ...
Spiellinien in Memminger Eishalle erneuert - Stadt Memmingen und ECDC arbeiten zusammen
Die Spiellinien der Eisfläche in der Memminger Eissporthalle erstrahlen seit heute Morgen in leuchtenden Farben. In einer aufwändigen Aktion in der vergangenen ...
ESV Kaufbeuren trifft auf Tabellenführer Kassel - Allgäu-Bodensee-Derby in Lindau
Es ist Freitag und das heißt wieder: Eishockey! In der DEL2 müssen sowohl die Ravensburg Towerstars als auch der ESV Kaufbeuren gegen den Spitzenreiter ...
ESV Kaufbeuren punktet, Ravensburg siegt doppelt - ERC gewinnt in Peiting, Memmingen schlägt Lindau klar
EV Füssen und EV Lindau mit schwarzem Wochenende, ERC Sonthofen gewinnt nach Penaltyschießen in Peiting, Towerstars Neuzugang Flick trifft beim Debüt ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lou Gramm
Midnight Blue
 
Gwen Stefani
Rich Girl
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum