Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
ESV Kaufbeuren
(Bildquelle: ESVK)
 
Kaufbeuren
Dienstag, 7. April 2015

ESV Kaufbeuren muss sich in Heilbronn geschlagen geben

Joker verlieren mit 0:4 im dritten Play-Down-Spiel

Am gestrigen Abend fand in Heilbronn das dritte Spiel der zweiten Playdownrunde statt. Erneut zeigte der ESVK ein völlig anderes Gesicht wie in den Heimspielen und verlor das Spiel mit 0:4. Personell fehlte Maximilian Hadraschek und zwischen den Pfosten stand Pasi Häkkinen.

Bereits der Start missglückte völlig und nach einem Alleingang Alexander Janzens im Powerplay, eingeleitet durch einen groben Stellungsfehler in der Defensive, sowie einem unbedrängten Schlenzer von Dominik Tiffels war bereits nach etwas mehr als fünf Minuten ein 2:0 für die Falken auf der Anzeigetafel. Wirkliche Torchancen gab es für Kaufbeuren erst ab der 15. Minute, doch fehlte es am zwingenden Abschluss und der Präzision.

Das zweite Drittel gestaltete sich danach deutlich ausgeglichener und die Gäste brachten den Puck deutlich öfter auf das Tor. Die Führung ermöglichte es den Falken zwar weniger Druck auszuüben, aber dafür auf schnelle und gefährliche Konter zu lauern. Bei diesen verpasste Sergej Janzen den Puck ins leere Tor zu schieben, Dustin Cameron traf nur den Pfosten und Häkkinens Schlittschuhkufe rettete in der Luft. Auf der Gegenseite bestand direkt nach dem Pfostenschuss die beste Möglichkeit auf den Anschlusstreffer, doch Florian Thomas scheiterte an Florian Proske. Somit ging es nach einem torlosen Mittelabschnitt in die letzten zwanzig Minuten.

Nachdem die ersten zwei Zeigerumdrehungen in Unterzahl überstanden wurden, hätte die Schlussoffensive beginnen können, aber eine Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Josh Lunden wegen eines hohen Stocks und zwei kleine Strafen ermöglichten den Käthchenstädtern zwei Tore in doppelter Überzahl durch Thomas Gödtel und erneut Dominik Tiffels. Damit war die Messe gelesen und mit diversen kleineren Auseinandersetzungen endete die Partie letztlich mit einem hoch verdienten 4:0 Sieg für die Hausherren.

Auf der anschließenden Pressekonferenz bemängelte Juha Nokelainen den schlechten Start und sah einen durch Cleverness verdienten Sieg der Heilbronner. Gerd Wittmann hob die gute Laufarbeit seiner Jungs mit dem daraus entstandenen 2:0 hervor sowie das im letzten Drittel eiskalt verwertete Powerplay.


Tags:
eishockey esvk niederlage sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESVK geht in der Lausitz vor mit 6:1 unter - Teils angeschlagene Spieler in der Mannschaft
Der ESVK konnte zum heutigen Auswärtsspiel in Weißwasser wieder auf einige Stammkräfte zurückgreifen. Die zuletzt erkrankten Max Schmidle, Jere ...
37-Jähriger will Teile von Rettungswagen entwenden - Mann uriniert auf den Fahrersitz von Krankenwagen
Am Donnerstagnachmittag fand der alljährliche Faschingsumzug in der Kaufbeurer Innenstadt statt. Damit die Besucher des Umzuges im Falle eines medizinischen ...
14-Jähriger mit Einhandmesser festgestellt - Kontrolle bringt verbotenes Messer zu Tage
Am 20.02.2020 kontrollierten Beamte der Polizei Bad Wörishofen eine Jugendgruppe welche sich an einer Sportanlage in Türkheim aufhielt. Hierbei wurde ...
DEB-Maskottchen Urmel kommt nach Lindau - Kids on Ice Day am 1. März
Die EV Lindau Islanders laden am 01. März zum zweiten Mal in dieser Saison zum Kids on Ice Day ein. Nach dem erfolgreichen Zulauf bei den Kids on Ice Days der ...
ERC Sonthofen- Spieler klagen über ausbleibende Gehaltszahlungen - Bulls offenbar in schwieriger Finanz-Situation
Die Spieler des ERC Sonthofen haben nach eigenen Angaben teils bis zu vier Monate keine Gehaltszahlungen mehr erhalten. Ein als "ERC Fanbrief" tituliertes ...
Kempten: Auffahrunfall mit leicht verletzter Person - Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro
Am Dienstag, 18.02.2020, gegen 08:35 Uhr, kam es in der Memminger Straße auf Höhe der Kreuzung Adenauerring zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lenny Kravitz
5 More Days ´Til Summer
 
Avril Lavigne
Head Above Water
 
Gnash feat. Olivia O´Brien
I Hate U, I Love U
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum