Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

ESV Kaufbeuren gegen die Eislöwen aus Dresden gefordert
21.11.2012 - 10:27
Am heutigen Buß- und Bettag muss der ESV Kaufbeuren in der 2. Eishockeyliga bei den Eislöwen in Dresden ran.
Aus 18 Spielen konnten die Jokers lediglich 19 Punkte einfahren und stehen derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz. Doch nach zwei Siegen über zwei Meisterschaftsaspiranten am vergangenen Wochenende - dem 3:2-Erfolg im bayerischen Derby gegen die Landshut Cannibals und dem 3:2 nach Verlängerung bei den Heilbronner Falken - reisen die Jokers mit breiter Brust nach Dresden.

Mit den zuletzt 5 geholten Punkten, konnten die Kaufbeurer wieder den Anschluss an das Mittelfeld herstellen und bei einem erneuten Sieg, sogar den einen oder anderen Platz nach oben klettern.

Der Gegner aus Dresden spielt bislang auch noch keine überragende Saison und ist mit 23 Punkten ein unmittelbarer Konkurrent der Jokers. Die bisherigen Aufeinandertreffen zwischen den Eislöwen und den Jokers in dieser Saison waren zwei sehr enge Spiele. Am ersten Spieltag der Saison mussten sich die Eislöwen in Kaufbeuren mit 1:2 geschlagen geben. Im ersten Heimspiel konnten sich die Dresdner dann mit einem 3:2 nach Verlängerung durchsetzen. Dabei holten die Dresdener eine Zwei-Tore-Führung auf. Bully der Partie in Dresden ist heute bereits um 16:00 Uhr.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum