Moderator: Andreas Viktor
mit Andreas Viktor
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Kaufbeuren
Freitag, 12. Juni 2020

Dreimal über ein Promille am Steuer in Kaufbeuren

In der Nacht auf den heutigen Freitag fielen der Polizei in Kaufbeuren gleich drei Autofahrer auf, die allesamt mit über einem Promille am Steuer unterwegs waren. Ein Mann hatte dazu keinen Führerschein. Eine Frau verursachte noch einen Unfall.

Donnerstagnacht wurde ein 34-jähriger Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, nachdem er einer Polizeistreife wegen seines flotten Fahrstils aufgefallen war. Bei der Kontrolle stellte die Polizei fest, dass der Fahrer seit Längerem keine Fahrerlaubnis besitzt. Da die Beamten auch noch deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen haben, wurde bei dem Fahrer ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Den Halter des Fahrzeugs, hierbei handelte es sich um einen Freund des Fahrers, erwartet eine Strafanzeige wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.
(PI Kaufbeuren)

Am späten Donnerstagabend fuhr eine 57-jährige Kaufbeurerin mit ihrem Pkw vom McDonalds in Richtung Kreisverkehr Moosmangstraße. Am Kreisverkehr kam die Fahrerin nach rechts von der Straße ab. Dabei riss sie sich am Randstein des Gehweges die Ölwanne ihres Pkws auf. Unbeteiligte Verkehrsteilnehmer verständigten die Polizei. Die Polizisten stellten dann vor Ort erhebliche alkoholbedingte Ausfallerscheinungen bei der Fahrerin fest. Ein Alkotest bei der Dame ergab dann deutlich über 1,1 Promille. Die Fahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.
(PI Kaufbeuren)

 Am Donnerstagabend stellten Polizeibeamte in einer Tankstelle in der Füssener Straße in Kaufbeuren einen 56-jährigen Mann fest, der sichtlich alkoholisiert aus seinem Pkw ausstieg und schwankend um sein Fahrzeug herumlief. Da zahlreiche Beweise vorlagen, die den Verdacht verstärkten, dass der Mann aus Nordrhein-Westfalen seinen Pkw zuvor selbst gefahren hatte, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1,1Promille. Gegen den Mann wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Der Pkw des Mannes war ein silberner Mercedes Benz mit Weseler Kennzeichen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der PI Kaufbeuren, Tel: 08341/9330, zu melden.
(PI Kaufbeuren)


Tags:
Alkohol Autofahrt Straftat Polizei


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Timberlake
What Goes Around...Comes Around
 
Alice Merton
Learn To Live
 
Bon Jovi
It´s My Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum