Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
ESVK Logo
(Bildquelle: ESVK)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 19. Januar 2017

Der DEL2 Tabellenführer kommt an den Berliner Platz

Drei Tage nach dem 3:2 Heimerfolg gegen den EC Bad Nauheim und dem Sprung auf den vierten Tabellenplatz führt der Spielplan der DEL2 den ESV Kaufbeuren am Freitag nach Rosenheim. Spielbeginn bei den Starbulls ist um 19:30 Uhr. Am Sonntag gastiert dann der aktuelle Tabellenführer, die Löwen Frankfurt, in der Sparkassen Arena. Das erste Bully ist wie gewohnt um 17:00 Uhr.

Tickets für das Topspiel gegen die Löwen Frankfurt können online unter tickets.esvk.de, in der Geschäftsstelle des ESV Kaufbeuren sowie in allen weiteren Vorverkaufsstellen und an den Abendkassen vor dem Spiel erworben werden.

ESVK Trainer Andreas Brockmann hofft zum Wochenende auf die Rückkehr der verletzten Verteidiger Florin Ketterer, Ondrej Pozivil und Denis Pfaffengut. Vor allem bei Florin Ketterer sind die Hoffnungen auf eine Rückkehr in den Kader sehr hoch einzuschätzen. Der Einsatz von Stürmer Jeff Szwez, der aufgrund einer Zerrung beim Spiel gegen den EC Bad Nauheim pausieren musste, wird sich kurzfristig entscheiden. Über Förderlizenspieler Marc Schmidpeter, der sich im Spiel gegen den EC Bad Nauheim verletzte, liegt derzeit noch keine genauen Information vor. Ob Simon Schütz und Christoph Kiefersauer für den ESVK auflaufen werden, entscheidet sich am Donnerstagnachmittag.

Die Starbulls Rosenheim stehen derzeit mit 34 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz der DEL2. Ein Hauptgrund für den aktuellen nicht zufriedenstellenden Tabellenplatz der Oberbayern ist wohl u. a. auch eine große Verletzungsmiserie, die sich wie ein roter Faden durch den kompletten bisherigen Saisonverlauf der Rosenheimer zieht. Die Löwen Frankfurt übernahmen am vergangenen Sonntag erstmal die Tabellenführung der DEL2  und verdrängten die Bietigheim Steelers von der Tabellenspitze. Die Löwen haben aktuell 72 Punkte auf dem Konto und am Freitag kommt es in der Mainmetropole zum direkten Duell mit dem Tabellenzweiten aus Bietigheim (71 Punkte), bevor die Frankfurter dann am Sonntag um17:00 Uhr in der Sparkassen Arena gegen den ESVK antreten müssen.

Das Heimspiel des ESV Kaufbeuren gegen die Löwen Frankfurt sowie das  Auswärtsspiel in Rosenheim gibt es wie gewohnt auch im kostenpflichtigen Livestream bei SpradeTV zu sehen.


Tags:
Rückkehr Tabelle Trainer Tabellenführer


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Elina Born & Stig Rästa
Goodbye To Yesterday
 
Drenchill feat. Indiiana
Freed from Desire
 
Marshmello & Halsey
Be Kind
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum