Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Bürger bestimmen mit in Kaufbeuren
(Bildquelle: Kaufbeuren Marketing)
 
Kaufbeuren
Montag, 10. Oktober 2022

Bürger reden mit bei "Kaufbeuren besser machen"

Die Stadt Kaufbeuren und die Hamburger Körber-Stiftung laden am 13. Oktober um 19 Uhr Bürger aus Kaufbeuren zur Veranstaltung „Reden. Planen. Machen“ der Beteiligungsinitiative „Kaufbeuren besser machen“ im Kolping Saal ein. Besucher können sich über den Verlauf der Initiative informieren und mit Oberbürgermeister Stefan Bosse über wichtige Zukunftsthemen für Kaufbeuren sprechen. Darüber hinaus können Teilnehmende sich aktiv an der Fortführung der Initiative beteiligen.

„Kaufbeuren besser machen“ bringt die Stadtverwaltung und Zivilgesellschaft in den Dialog, für ein grüneres, nachhaltigeres und solidarisches Kaufbeuren. In diesem Herbst diskutieren Engagierte, Bürger sowie Angehörige der Stadtverwaltung in sogenannten Tischgesprächen wichtige Zukunftsthemen der Stadt und stoßen gemeinsam Projekte an. Am 13. Oktober ziehen die Initiatoren eine Zwischenbilanz. Sie stellen die zentralen Themen im bisherigen Prozess vor und sprechen mit den Teilnehmenden darüber, wie Bürger und Stadtverwaltung in Zukunft noch besser zusammenarbeiten können.

„Wir freuen uns über das Interesse der Menschen aus Kaufbeuren an der Initiative ‘Kaufbeuren besser machen“. Wenn Stadtverwaltung und Zivilgesellschaft an einem Tisch zusammensitzen, entstehen wichtige Synergieeffekte für eine bürgernahe Stadtentwicklung. Wir wünschen uns, dass der Austausch über das Projektende hinausgeht und laden alle interessierten Menschen ein, weitere Tischgespräche anzubieten.“, so Alfred Riermeier, Leiter Jugend- und Familienreferat, über die Initiative „Kaufbeuren besser machen“.

Alle Bürger*innen aus Kaufbeuren sind herzlich eingeladen an der Ver-anstaltung am 13. Oktober 2022 teilzunehmen und sich im Prozess einzubringen. Um eine Anmeldung per E-Mail an roscher@koerber-stiftung.de wird gebeten.

Menschen aus Kaufbeuren, die ein Tischgespräch anbieten möchten, können über das Online-Portal https://deutschlandbessermachen.de/Kaufbeuren einen Termin einstellen. Hier finden Interessierte zudem Information über alle durchgeführten Tischgespräche.

Neue Wege der Stadtentwicklung erproben

Neben Kaufbeuren nehmen in diesem Jahr auch Rendsburg, Arnsberg und Mannheim an der Initiative „Deutschland besser machen – mit der zukunftsfähigen Stadt“ teil. Die Städte möchten Bürger darin unterstützen, selbst im Stadtteil aktiv zu werden. Die Initiative „Deutschland besser machen“ ist auf drei Jahre angelegt. Jedes Jahr sucht die Körber-Stiftung mit Unterstützung des Deutschen Städtetags Städte aus, die das Format unter Begleitung von Experten ein Jahr lang umsetzen. „Unsere Vision sind Quartiere, in denen die Menschen gerne leben. Dafür möchten wir die Zusammenarbeit zwischen Stadtgesellschaft, Politik und Verwaltung fördern und durch den überregionalen Austausch voneinander lernen“, erklärt Hannes Hasenpatt von der Körber-Stiftung die Initiative.


Tags:
mitbestimmung allgäu bürger


© 2023 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Laith Al-Deen
Jetzt, Hier, Immer
 
Kygo, Gryffin & Calum Scott
Woke Up in Love
 
Michael Patrick Kelly feat. Rakim
Wonders
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum