Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ESV Kaufbeuren (DEL2)
(Bildquelle: ESV Kaufbeuren)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 21. November 2013

Bayernderby soll für volles Eisstadion sorgen

Die Fischtown Pinguins sind nach dem aufreibenden Spiel am vergangenen Sonntag gerade verdaut, da steht für die Jungs von Trainer Didi Hegen schon das Derby gegen Rosenheim morgen Abend um 19:30 Uhr in der heimischen Sparkassen Arena und am Sonntag eine weite Auswärtsfahrt in die Lausitz zu den Füchsen aus Weißwasser an.

Im Heimspiel gegen unsere bayerischen Konkurrenten aus Rosenheim gehen die Mannen um Kapitän Michael Kreitl zwar aus einer leichten Außenseiterposition ins Rennen, dennoch will man versuchen mit Geschick den einen oder anderen Punkt zu ergattern. Die Mangfallstädter rangieren derzeit mit 36 Zählern auf dem 3. Tabellenplatz, sind dabei aber punktgleich mit dem Zweiten Ravensburg und dem Vierten Bietigheim. Die erste Begegnung im Kathrein Stadion konnten die Starbulls mit 6:3 für sich entscheiden. Mittlerweile kann Trainer Franz Steer wieder auf die längere Zeit verletzten Kontingentstürmer Kim Staal und Shawn Weller zurückgreifen.

Etwas anders sind die Voraussetzungen für das Aufeinandertreffen am Sonntag, den 24.11. um 17:00 Uhr beim Tabellennachbar aus Weißwasser. In der ersten Begegnung am 06.10. konnte der ESVK mit einem 4:1 Erfolg wichtige 3 Punkte aus Sachsen entführen. Die Schützlinge von Trainer Dirk Rohrbach zeigten sich in der letzten Zeit wechselhaft, konnten aber immer wieder Punkte ergattern. In der Tabelle belegt man im Moment den elften Platz (punktgleich mit den Falken aus Heilbronn auf Platz 10.) Vor allem Scott King und Christoffer Kjärgaard sind dabei Spieler, die man im Auge behalten muss. Bei den Füchsen fällt im Moment noch Star Torwart Jonathan Boutin aus, der sich jedoch schon wieder im Aufbautraining befindet. Wollen wir hoffen, dass es unseren Jokern gelingt mit einer Punkteausbeute ins Allgäu zurückzufahren.

Didi Hegen wird an diesem Wochenende ohne den länger verletzten Stefan Vajs, der aller Voraussicht nach vier bis sechs Wochen pausieren muss, auskommen müssen. Ihn wird Johannes Wiedemann in bewährter Form vertreten. Nicht einsatzfähig ist wahrscheinlich zudem der angeschlagene Hans Detsch.

Auf Einladung des ESVK werden drei Schüler der Klasse 9c, der Staatlichen Realschule Marktoberdorf, im Rahmen ihres Medienprojektes ZISCH (Zeitung in der Schule) das Heimspiel am Freitag besuchen, um in der Schülerzeitung und auf der Schulhomepage darüber zu berichten. Höhepunkt wird dabei ein Interview mit dem derzeit verletzten Stefan Vajs sein.

Für das Bayernderby gegen die Starbulls Rosenheim am Freitag, den 22.11. um 19:30 Uhr können die Karten wie gewohnt in der Geschäftsstelle des ESVK oder in den üblichen Vorverkaufsstellen erworben werden.


Tags:
del2 rosenheim derby allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Chainsmokers & Coldplay
Something Just Like This
 
Harry Styles
Watermelon Sugar
 
Max Mutzke
Wunschlos süchtig
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum