Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Die Zentrale von humedica in Kaufbeuren
(Bildquelle: humedica)
 
Kaufbeuren
Dienstag, 12. Mai 2015

Allgäuer Hilfsorganisation humedica stockt Nepal-Hilfe auf

Am Dienstagmorgen bebte erneut die Erde in Nepal. Vor Ort ist derzeit ein Hilfsteam der Allgäuer Organsiation "humedica" aus Kaufbeuren. Sie leisten seit dem Erdbeben vor einigen Tagen bereits Hilfe im Krisengebiet. Mit einer Stärke von 7,3 auf der
Richterskala erreichte dieses neue Beben eine immense Intensität und muss daher für das Land wie eine neue Katastrophe betrachtet werden. Aufgrund der Zerstörungen der durch das erste Beben bereits angegriffenen Infrastruktur muss man von weiteren massiven Zerstörungen in und außerhalb Kathmandus ausgehen.

Das achtköpfige humedica-Team, das sich am Dienstag an drei Standorten im Land aufhielt,
konnte innerhalb weniger Minuten nach dem schweren Beben ein Lebenszeichen absetzen
und auch von Deutschland aus erreicht werden.

„Direkt neben mir stürzten Häuser ein, alle Menschen sind auf die Straßen gerannt und verharren dort, ich sehe nur noch Menschen, soweit das Auge reicht“, berichtete Koordinatorin Maren Wiese am Telefon.

Der psychische Druck ist insbesondere bei den Menschen ausgesprochen hoch, die auch bereits das erste Beben und dessen weitreichende Konsequenzen miterleben mussten. Entsprechend wird humedica das bereits in Nepal befindliche Team um voraussichtlich drei Einsatzkräfte verstärken. Bereits am morgigen Mittwoch werden die aus Hessen, Nordrhein-Westfalen und Bayern stammenden Helfer nach Nepal aufbrechen.

„Man muss von einer neuen Katastrophe ausgehen“, sagte Raphael Marcus, Leiter der Not- und Katastrophenhilfe bei humedica und selbst Teil des Ersteinsatzteams vor zwei Wochen, in einer ersten Stellungnahme. „Wir hatten bereits erste Wiederaufbauprojekte und -maßnahmen diskutiert, jetzt wird es wieder um Katastrophenhilfe gehen.“ humedica ist weiterhin mit einem erfahrenen Team an Helfern in Nepal vertreten und bittet freundlich um gezielte Unterstützung zu Gunsten aller Maßnahmen in Nepal:

humedica e. V.
Stichwort „Erdbeben Nepal“
IBAN: DE35 7345 0000 0000 0047 47
BIC: BYLADEM1KFB


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
allgäu erdbeben himalaya humedica


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Take That
Pray
 
Bon Jovi
We Weren´t Born To Follow
 
Kygo & Whitney Houston
Higher Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum