Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Franz-Josef Pschierer (CSU)
(Bildquelle: CSU)
 
Kaufbeuren
Freitag, 11. Juli 2014

15 Jahre Invest in Bavaria

Pschierer: Positive Bilanz unserer Ansiedlungsagentur

Invest in Bavaria feiert sein 15-jähriges Bestehen. Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär und Allgäuer Landtagsabgeordneter Franz Josef Pschierer (CSU) würdigt die bisherige Bilanz der Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern als Erfolgsgeschichte: „Seit 1999 hat Invest in Bavaria bis Ende 2013 rund 1.150 Investitionsvorhaben in ganz Bayern erfolgreich begleitet. Dabei entstanden nach Angaben der Unternehmen, die in Bayern investierten, rund 36.000 neue direkte Arbeitsplätze.“ Rechnerisch seien damit in den letzten Jahren jeden 5. Tag ein Projekt erfolgreich abgeschlossen und pro Woche ca. 45 neue direkte Arbeitsplätze geschaffen worden. Bisher konnten Unternehmen aus rund 50 Ländern der Erde für Bayern gewonnen werden.

„Auf diesem Erfolg werden wir uns aber nicht ausruhen. 15 Jahre Invest in Bavaria sind vielmehr Anlass und Ansporn, unser Engagement weiter auf einem hohen Niveau zu halten. Wir möchten vermehrt Investoren für Bayern begeistern, die den Freistaat mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen bereichern und unseren starken Mittelstand und unsere Global Player weiterbringen. Besonders interessieren wir uns für Unternehmer aus dem Digitalbereich“, so Pschierer weiter.

Bei den ausländischen Direktinvestitionen liegen Projekte aus den USA vor Japan auf dem ersten Platz. China hat vor allem in den letzten Jahren stark zugelegt und sich in der Spitzengruppe etabliert. 2013 lagen Direktinvestitionen aus dem Ausland auch erstmals vor Projekten aus Deutschland, die seit 1999 rund 30 Prozent der erfolgreich begleiteten Investitionsvorhaben ausmachen. Auch 2014 verlief für Invest in Bavaria bisher positiv: Im ersten Halbjahr konnten bereits 46 Projekte abgeschlossen werden. Dadurch entstanden rund 1.900 Arbeitsplätze, über 600 Arbeitsplätze konnten gesichert werden. Dabei hat Invest in Bavaria schon zur Jahresmitte das Vorjahresendergebnis von 1.800 Arbeitsplätzen übertroffen.

Die Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern war 1999 auf Betreiben des damaligen Bayerischen Wirtschaftsministers Otto Wiesheu gegründet worden. Aufgabe ist es, Marketing und Unternehmensakquisition für den Wirtschaftsstandort Bayern zu betreiben. Invest in Bavaria betreut Ansiedlungsprojekte, aber auch Erweiterungsvorhaben und dient als direkter Ansprechpartner für in- wie ausländische Unternehmen. Im Frühjahr 2013 hat Invest in Bavaria eine zusätzliche Außenstelle in Nürnberg eröffnet, um den Austausch mit den Regionen weiter zu fördern.

Heute sind rund 30 Mitarbeiter bei Invest in Bavaria in München und Nürnberg beschäftigt. Invest in Bavaria arbeitet eng mit den vier eigenen Repräsentanzen in den Schwerpunktländern USA, Japan und Indien zusammen, kann aber bei Bedarf auch auf die anderen, über 20 bayerischen Auslandsrepräsentanzen zurückgreifen.


Tags:
invest bavaria wirtschaft pschierer



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Fachkräftemangel im Allgäu - IHK Schwaben steht positiv zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz
Trotz der konjunkturellen Schwäche bleibt der Fachkräftemangel ein Dauerthema für die Unternehmen in Bayerisch-Schwaben. Daher begrüßt die IHK ...
Verwaltungsgericht Augsburg verhandelt am 31. März - Oberallgäuer Landwirte klagen gegen Haltungs- und Betreuungsverbot
Das Verwaltungsgericht Augsburg verhandelt am 31. März 2020 um 12:00 Uhr die Klagen von Oberallgäuer Landwirten, mit denen sie sich u.a. gegen ein Haltungs- ...
Hütte am Freibergsee bei Oberstdorf niedergebrannt - Unabsichtliche Brandauslösung durch 29-jährigen Täter
Am Morgen des heutigen Aschermittwochs wurde die Integrierte Leitstelle über den Brand einer Hütte in der Nähe des Freibergsees nahe Oberstdorf in ...
Ab sofort tickt die Uhr für die Ski-Weltmeisterschaft - Countdown-Uhr für Ski-WM 2021 in Oberstdorf enthüllt
Genau 365 Tage vor dem Beginn der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Oberstdorf/Allgäu 2021 wird die Countdown-Uhr am Bahnhofsplatz enthüllt. An ...
Mann auf landwirtschaftlichem Anwesen schwer verletzt - 54-Jähriger wird von größerer Menge Mais getroffen
Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen führten Vertreter für Maisfräsen eine ihrer Maschinen vor. Die Angestellten dieser Firma und auch mehrere ...
Über 500.000 Euro Sachschaden durch Feuer - Ursache des Brandes ist derzeit unbekannt
Am Dienstagmorgen gegen 04:00 Uhr kam es zu einem Großbrand eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens in Schneidbach. Beim Eintreffen der alarmierten ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lost Frequencies
What Is Love 2016
 
Thorsteinn Einarsson
Leya
 
Avicii
Fades Away [feat. Noonie Bao]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum