Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Bund Naturschutz und Polizei ermitteln wegen unzähliger Froschleichen
(Bildquelle: AllgaeuHIT)
 
Bodensee - Sigmarszell
Montag, 31. März 2014

Amphibien bei Sigmarszell durch Pumpe getötet

Tote Frösche in der Hangnach

Nachdem eine Frau in der Hangnach bei Sigmarszell unzählige Froschleichen gefunden hatte, ermitteln nun Polizei und Bund Naturschutz. Die Tiere waren in einem Autobahn-Auffangbecken in eine Pumpe geraten und dort regelgerecht zerschnetzelt worden.

Eine von der Autobahndirektion Süd beauftragte Baufirma habe das Becken abgepumpt, heißt es im Gemeinderat. In diesen Becken sammelt sich Schmutzwasser von der Autobahn. Man habe die Baufirma jedoch darüber informiert, dass Frösche in diesen Becken leben. Isolde Miller vom Bund Naturschutz betont, dass dies ein Nachspiel haben werde. Bei einem gemeinsamen Ortstermin mit der Polizei hätten sie weitere Froschleichen in den Abpumprohren entdeckt. Auch wären extra Eimer angebracht gewesen, um die Tiere aufzufangen. Für Miller sei dies ein Indiz, dass das Problem bekannt war. Es hätte genügend Stellen gegeben, bei denen man hätte nachfragen können, was zu tun sei, so Miller.

Sabine Göttler, Leiterin der Polizeiinspektion Lindau, betont, dass nach Ermittlung der Verantwortlichen die Staatsanwaltschaft entscheiden werde, wie es weitergeht. Eine Zahl, wie viele Tiere zu beklagen sind, könne man nicht nennen.


Tags:
Allgäu Sigmarszell Hangnach Frosch Naturschutz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Widerstand der Landwirte auch im Allgäu - „Weiter so wie bisher“ darf es nicht geben!
Über ein Jahrzehnt nach den massiven bundes- und europaweiten Protesten der Milchbäuerinnen und -bauern hat sich in der Landwirtschaft wieder eine ...
Offener Brief an Scheideggs Bürgermeister Pfanner - BUND Naturschutz mit Vorschlag zum Feriendorf
Der Bund Naturschutz hat sich in einem offenen Brief an den Bürgermeister Ulrich Pfanner gewendet. Thema des Briefes ist die Fläche des ehemaligen Feriendorfes ...
Stadt Kempten erhält Leitmotiv für Klimaschutz - "cambonatura" soll Aktivitäten zusammenfassen und motivieren
Das Klimaschutzmanagement der Stadt Kempten hat den Mitgliedern des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz in der Sitzung am 30. September 2019 ein neues Leitmotiv ...
20. Auflage des Bauern- und Regionalmarktes in Pfronten - "Tag der Regionen" am Erntedanksonntag, den 06. Oktober
Am Sonntag, 06. Oktober 2019 präsentieren sich von 11:00 – 17:00 Uhr ca. 150 Anbieter aus Landwirtschaft, Handwerk, Handel, Gewerbe und Gesellschaft. Nach den ...
Kommissionpapier zum Zustand der Europäischen Wälder - Ulrike Müller fordert bestimmte Strategie
Am gestrigen 16. September diskutierte das Europaparlament im Plenum ein Statement der Europäischen Kommission zum Zustand der Europäischen Wälder. Ulrike ...
Mietwagenfahrer übersieht Pannenfahrzeug - Totalschaden an beiden Wägen
Verkehrsunfall LINDAU. Am Dienstagabend gegen 17:30 Uhr ereignete sich in der A96 ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Hierbei übersah der Fahrer eines ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Taylor Swift
You Need To Calm Down
 
Avril Lavigne
My Happy Ending
 
Jessie J
Price Tag
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum