Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
VEREINSHEIM IN KAUFBEUREN-OBERBEUREN DURCH EXPLOSION ZERSTÖRT
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: Bundespolizei)
 
Bodensee - Ravensburg
Mittwoch, 13. Mai 2020

Über 2,5 Promille: Unfallserie quer durch Ravensburg

 Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr wurde die Polizei verständigt, da an einer Tankstelle in Oberhofen ein Autofahrer randalierte. Der Mann hatte zuvor getankt und dabei mehrere Liter Dieselkraftstoff verschüttet. Daraufhin kam es zu einem Disput zwischen einem Angestellten und dem Pkw-Lenker, in dessen Verlauf der Unbekannte mit dem Ellenbogen zuschlug und eine Kehrschaufel nach dem Geschädigten warf. Anschließend fuhr der offensichtlich alkoholisierte Randalierer mit seinem Fahrzeug noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeistreife davon. Dabei verursachte der Täter mehrere Verkehrsunfälle. Nach einer längeren Verfolgungsjagd konnte der 36-jährige dann gestellt werden. Bei einem Atemalkoholtest ergab sich ein Wert von über 2,5 Promille.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurde der gesuchte Pkw wenige Minuten später auf der Hindenburgstraße stadteinwärts fahrend von einer Streifenwagenbesatzung gesichtet. Nachdem der
Fahrer das Polizeifahrzeug bemerkte, beschleunigte er stark und flüchtete über die Weißenauer Straße und durch die Tiefgarage eines Einkaufscenters zurück auf die Hindenburgstraße. Bei der Ausfahrt aus der Tiefgarage missachtete der 36-Jährige die Vorfahrt eines von links kommenden und stadtauswärts fahrenden Pkw und kollidierte mit diesem. Durch die Kollision, bei der glücklicherweise niemand verletzt wurde, lösten die Airbags am Fahrzeug des Flüchtenden aus, sodass dieses nicht länger fahrbereit war. Hier konnte der 36-Jährige von den verfolgenden Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden, als er gerade im Begriff war, seinen beschädigten Wagen durch die Beifahrertüre zu verlassen. Gegen die vorläufige Festnahme leistete der Tatverdächtige Widerstand und verletzte eine Polizeibeamtin dabei leicht. Weiterhin beleidigte er einen Beamten. Ein bei dem 36-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille, weshalb ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Tatverdächtige auch unter Betäubungsmitteleinfluss stand, wird das Blut auch diesbezüglich entsprechend untersucht. Der Führerschein wurde einbehalten. Wie sich im Rahmen der Ermittlungen herausstellte, hatte der 36-Jährige zuvor auf seiner Fahrt von der
Tankstelle in Richtung Innenstadt noch einen weiteren Unfall verursacht. In der Tettnanger Straße auf Höhe eines Möbelhauses war er auf einen haltenden Pkw aufgefahren, dessen Fahrerin an einem Zebrastreifen einen Fußgänger queren lassen wollte. Hierbei wurde die Autofahrerin durch den Aufprall leicht verletzt. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, hatte der Tatverdächtige hier seine Fahrt unmittelbar fortgesetzt und somit Unfallflucht begangen. Der 36-Jährige gelangt nun wegen einer ganzen Reihe von Straftaten zur Anzeige, seinen Führerschein dürfte er für längere Zeit ebenfalls los sein. Da nicht
ausgeschlossen werden kann, dass der Mann bei seiner Fahrt noch weiteren bislang nicht bekannten Verkehrsteilnehmern gefährlich wurde, werden Personen, denen der graue Volvo gestern Nachmittag ebenfalls aufgefallen ist und die durch dessen Fahrweise gefährdet wurden, gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Ravensburg zu melden, Tel. 0751/803-0.


Tags:
Alkohol Flucht Randale Verfolgungsjagd


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
EMMA6
Leuchtfeuer
 
Dennis Lloyd
Anxious
 
Regard
Ride It
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum