Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Jeder stirbt für sich allein
(Bildquelle: Ilja Mess)
 
Bodensee - Lindau
Freitag, 17. September 2021

"Jeder stirbt für sich allein" im Theater Lindau

Am Donnerstag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr,  zeigt das Theater Lindau das Stück "Jeder stirbt für sich allein" nach einem Roman von Hans Fallada. 

Falladas Roman geht auf die wahre Geschichte des Berliner Arbeiterehepaars Otto und Elise Hampel zurück, die 1943 von den Nazis hingerichtet wurden und deren Karten bis heute überliefert sind. Aufgerüttelt durch den Fronttod ihres Sohnes „für Führer und Vaterland“ schreibt das Ehepaar Quangel einfache Botschaften auf Postkarten, mit denen sie zum Widerstand aufrufen. Die Karten verteilen sie auf Treppen und in Hausfluren überall in der Stadt. Damit riskieren sie ihr Leben.

Schon bald geraten sie ins Visier des Kriminalkommissars Escherich, der, selbst mehr karrierebewusster Mitläufer als glühender Nazi, unter dem Druck seiner Vorgesetzten in Zugzwang gerät. Denn, so Fallada: „Das Groteske geschieht: Der Elefant fühlt sich von der Maus bedroht.“

Die kraftvoll gezeichneten Figuren versuchen in einer Gesellschaft zu überleben, in der Argwohn und Angst jedwede soziale Beziehung bestimmen. Einige beweisen, dass man sogar in diesem System seine Freiheiten behaupten und seinem Gewissen folgen kann. Für uns Nachgeborene stellt sich die Frage: Wie weit reicht der eigene Mut, sich gegen Ungerechtigkeit und Unmenschlichkeit zu stellen? Wann genügt es nicht mehr, im privaten Umfeld „ anständig“ zu bleiben, wann ist Zeit für tätigen Widerstand?

"Jeder stirbt für sich allein" ist eine Produktion des Theaters Konstanz unter der Regie von Schirin Khodadadian. Darsteller: Ingo Biermann, Sebastian Haase, Katrin Huke, Miguel Jachmann, Jana Alexia Rödiger, Pauline Werner und Burkhard Wolf

Karten sind momentan ausschließlich an der Theaterkasse erhältlich: Mail: theaterkasse@kultur-lindau.de  oder Telefon 08382/911 3 911. Die Theaterkasse (An der Kalkhütte 2a, direkt neben dem Haupteingang des Stadttheaters) hat neue Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag: 10.00 bis 13.30 Uhr, Montag, Dienstag, Donnerstag: 15.00 bis 17.00 Uhr. Mittwoch bleibt die Theaterkasse geschlossen.


Tags:
fallada hans fallada theater kultur


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Max Mutzke
Wunschlos süchtig
 
Pulsedriver and Tiscore
One to Make Her Happy
 
Natalie Imbruglia
Build It Better
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum