Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: EV Lindau Islanders / Christoph Söll)
 
Bodensee - Lindau
Mittwoch, 26. Mai 2021

Zweiter Neuzugang für die Lindau Islanders

Die EV Lindau Islanders präsentieren nach Matthias Nemec nun ihren zweiten Neuzugang für die Saison 2021/2022. Mit Dominik Piskor wechselt vom Herner EV (Oberliga Nord) ein Oberligaerfahrener Stürmer an den Bodensee und wird die Offensive der Lindauer noch weiter verstärken.

„Wir haben uns viel Zeit bei der Verpflichtung von Spielern gelassen. Bei Gesprächen mit Dominik und einigen ehemaligen Trainern und Mitspielern wurde uns schnell klar, dass Dominik ein Spieler ist, der uns mit seinen Fähigkeiten vor dem gegnerischen Tor weiterhelfen kann“, sagt Islanders Headcoach Stefan Wiedmaier zum Transfer. Die Vereinbarung zwischen dem EVL und dem Deutsch-Tschechen ist zunächst einmal auf ein Jahr ausgelegt, auflaufen wird er für Lindau mit der Nummer 92.

Der 28 Jahre alte Stürmer Dominik Piskor kommt aus der Oberliga Nord in die Oberliga Süd zu den EV Lindau Islanders. Die Oberliga Süd ist für den gebürtigen Tschechen mit deutschem Pass aber kein unbekanntes Terrain. Mit Lindaus Rivalen aus Memmingen stieg Piskor zum Ende der Saison 2016/2017 aus der Bayernliga in die Oberliga Süd auf, ehe er nach zwei erfolgreichen Oberligajahren in Memmingen in die Oberliga Nord zum Herner EV wechselte. Dort spielte er die letzten beiden Spielzeiten, bevor es ihn zusammen mit seiner Freundin jetzt nach Lindau an den Bodensee zog. In der abgelaufenen Saison musste Piskor durch eine langwierigere Verletzung etwas kürzertreten, war zum Ende der Saison aber wieder fit und bestritt er mit Herne die Playoffs. „Dominik hatte letztes Jahr eine schwierige Saison wegen einer längeren Verletzung. Jetzt brennt er wieder darauf, am Eis für Gefahr zu sorgen. Wir wollen ihm helfen, auf das Level vor der Verletzung zu kommen und freuen uns darauf, mit Dominik zusammenarbeiten zu dürfen“, ergänzt Wiedmaier. 

Die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders freuen sich über den Transfer von Dominik Piskor, denn zu seinen hervorragenden Spielanlagen, bringt er zudem noch eine Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor mit. Dieses Manko, das den Islanders in der abgelaufenen Saison hin und wieder etwas abging, soll Piskor nun ausmerzen. „Mit Dominik Piskor haben wir einen weiteren wichtigen Baustein für den Kader gesetzt. Er ist für seinen Torhunger bekannt und ist zudem Rechtsschütze“, kommentiert der Sportliche Leiter, Sascha Paul, den Transfer des Stürmers.


Tags:
eishockey sport allgäu neuzugang


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lady Gaga
Stupid Love
 
Wir Sind Helden
Gekommen Um Zu Bleiben
 
Gamper & Dadoni
Gimme! Gimme! Gimme!
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum