Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Sieger im Baumwettbewerb „Bäume unserer Heimat“ im Sitzungssaal der Sparkasse Lindau gekürt
(Bildquelle: Landratsamt Lindau)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 8. März 2018

Wettbewerb der Städte Lindau, Memmingen und Mindelheim

Sieger im Baumwettbewerb „Bäume unserer Heimat“ gekürt

Im vergangenen Sommer haben die Stadt Memmingen sowie die Landkreise Unterallgäu und Lindau in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim den Baumwettbewerb „Bäume unserer Heimat“ gestartet. „Ziel der Aktionen ist, die Menschen im Landkreis, vor allem die Entscheidungsträger in den Kommunen, für die Bedeutung der Bäume in unserer Heimat zu sensibilisieren“, sagte Landrat Elmar Stegmann in seinem Grußwort bei der Preisverleihung, die im Sitzungssaal der Sparkasse Lindau stattfand.

Im Fokus des Baumwettbewerbs standen heimische, ortsbildprägende Bäume. Meldeschluss für den Baumwettbewerb, an dem alle Eigentümer, sowohl privat als auch öffentlich, teilnehmen konnten, war Mitte September 2017. Insgesamt 34 Bäume aus dem Landkreis Lindau wurden für den Wettbewerb angemeldet. Nach einer Vorauswahl nahm die Jury, bestehend aus Ursula Sauter- Heiler (Untere Naturschutzbehörde), Markus Zetzmann (Firma Lindauer Baumpflege), Karl- Heinz Keck (Kreisheimatpfleger), Lothar Jander (Sparkasse) und Bernd Brunner (Kreisfachberatung) 21 Bäume genauer unter die Lupe. Kriterien waren dabei unter anderem Bedeutung, Alter und Habitus des Baumes sowie Zustand und Erhaltungsmaßnahmen. Anhand dieser Kriterien wurden die Siegerbäume ermittelt.

Im Sitzungssaal der Sparkasse in Lindau wurden nun die Sieger gekürt. „Bäume sind erhaltenswerte Elemente und Denkmale in unserem Land“, so Landrat Elmar Stegmann. Neben dem Landrat waren auch der Oberbürgermeister der Stadt Lindau, Dr. Gerhard Ecker und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, Thomas Munding zu der Preisverleihung gekommen und sprachen den Teilnehmern ihren Dank aus. Mit einem kurzen Vortrag über die Bedeutung der Bäume informierte Kreisfachberater Bernd Brunner unter anderem über die aktuelle Situation vieler älterer ortsbildprägender Bäume. Im Anschluss stellte er die Preisträger mit ausgewählten Bildern der Bäume vor. Platz 1 mit 500 Euro Preisgeld belegte Michael Walser aus Oberreute mit seinem rund 200 Jahre alten Walnussbaum. Der 2. Platz mit 400 Euro Preisgeld ging für jeweils eine Linde an Josef Schellenbaum und Xaver Hodrus aus Opfenbach, Hans Kirchmann und Rudolf Deubele aus Gestratz, die sich den Preis für den ausgepriesenen Grenzbaum teilen durften sowie an Günther Lehmann aus Hergatz für einen Walnussbaum. 200 Euro und somit den 3. Platz sicherten sich Gertrud Heim aus Hergensweiler (Esche), Ulrike Reich aus Gestratz (Linde) sowie Sven und Michaela Schubert aus Scheidegg (Linde).

 

Zudem wurden an Anton Zinth aus Weiler, Erwin Unseld aus Lindau, an die Gemeinde Röthenbach sowie an die Stadtgärtnerei aus Lindau Sonderpreise für außergewöhnliche Leistungen in der Baumpflege und für den Baumerhalt verliehen. Alle anderen Teilnehmer erhielten eine Teilnehmerurkunde.

 


Tags:
baumwettbewerb heimat auszeichnung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Pfronten sucht die 11. Bergwiesenkönigin - Heimatverbundene Frauen der Gemeinde: jetzt bewerben!
Nach zwei Jahren endet die Amtszeit der 10ten. Pfrontener Bergwiesenkönigin Anna I. genau in 4 Monaten am 25. Juli 2020. Im Rahmen des Dorf- und Bergwiesenfest am ...
Allgäuer Bioprodukte unter den Besten in ganz Bayern - Internationale Grüne Woche ehrt zwei Allgäuer Produkte
Das "Allgäuer Ur´Gselchte" vom Bio-Hof Regis und die "Beschwipste Anna" der Schaukäserei Wiggensbach gehören zu den 10 besten ...
Daniel Günthör will Burgbergs Bürgermeister werden - Grüne stellen Bürgermeisterkandidaten auf
Die Burgberger haben jetzt eine echte Wahl. Auf der Mitgliederversammlung stellten die Grünen in Burgberg zum ersten Mal eine Liste für die Gemeinderatswahl im ...
Dr. Gerd Müller zu Besuch in Pfronten - Eröffnung des umgebauten Weltladens durch den Minister
Auf Initiative des Weltladens Pfronten und gemeinsam mit vielen wichtigen Partnern vor Ort wurde der Gemeinde Pfronten das Prädikat "Fair Trade Gemeinde ...
CSU Blaichach nominiert deutlich mehr Kandidaten - 18 Bewerberinnen und Bewerber bei der Kommunalwahl
Die CSU Blaichach-Bihlerdorf-Gunzesried geht gestärkt ins Rennen um die Plätze im Gemeinderat bei der Kommunalwahl im März dieses Jahres. ...
Ferien- und Genussregion Allgäu bei der "Grünen Woche" - Heimische Spezialitäten im internationalen Rahmen präsentiert
Derzeit findet in Berlin die internationale "Grüne Woche" statt. Unter anderem sind dort auch zahlreiche Allgäuer vor Ort. Die Anbietergemeinschaft ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Queensberry
Too Young
 
Sam Feldt
Post Malone (feat. RANI)
 
Tagtraeumer
Pfeile
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum