Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Dienstag, 5. Februar 2019

Von Staatsanwaltschaften gesucht

Bei Grenzkontrollen vollstreckt Bundespolizei zahlreiche Haftbefehle

In den ersten Tagen dieses Monats (1.- 5. Februar) hat die Bundespolizei bei Grenzkontrollen bereits sechs Haftbefehle vollstreckt. Die Beamten lieferten drei Personen direkt in die Justizvollzugsanstalt ein und vollstreckten Geldstrafen in Höhe von rund 6.200,- Euro.



In der Nacht auf Dienstag (5. Februar) haben Kemptener Bundespolizisten auf der BAB 7 innerhalb einer Stunde gleich zwei Haftbefehle vollstreckt. Einen Rumänen suchte die Staatsanwaltschaft Stuttgart aufgrund der gewerbs- und bandenmäßigen Hehlerei per Haftbefehl. Der 43-Jährige war rechtskräftig zu anderthalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Die Bundespolizisten lieferten den Verurteilten in die Justizvollzugsanstalt Kempten ein.

Keine Stunde später vollstreckten die Beamten einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Traunstein. Ein Slowene war dem Gericht eine Geldstrafe von rund 1.300,- Euro oder ersatzweise 30 Tage Haft schuldig geblieben. Der Mann hatte demnach gegen das Pflichtversicherungsgesetz verstoßen, indem er mit seinem in Slowenien zugelassenen Porsche ohne die erforderliche Haftpflichtversicherung in Deutschland unterwegs war. Der 25-Jährige konnte die Summe aufbringen und seine Reise fortsetzen.

Zweimal zur gleichen Zeit klickten die Handschellen der Lindauer Bundespolizisten am Sonntag (3. Februar) am Grenzübergang Lindau-Zech. Gegen einen Busreisenden lag ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart vor. Der Kosovare war wegen Steuerhinterziehung zu rund 700,- Euro Geldstrafe oder ersatzweise 25 Tagen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Da der 37-Jährige die Geldstrafe nicht begleichen konnte, lieferten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt Kempten ein.

Auch für einen weiteren Fahrgast nahm die Busfahrt aufgrund eines Haftbefehls der Staatsanwaltschaft Heilbronn ein jähes Ende. Der Italiener war wegen Betruges zu einer Geldstrafe von rund 1.500,- Euro verurteilt worden. Da der 25-Jährige das Geld ebenfalls nicht aufbringen konnte, muss er die nächsten 40 Tage hinter Gittern verbringen.

Am Freitag (1. Februar) vollstreckten die Bundespolizisten in 40 Minuten zwei Geldstrafen in Höhe von fast 5.000,- Euro. Am Grenztunnel Füssen konnte ein Rumäne seine 60-tägige Freiheitsstrafe durch die Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von rund 700,- Euro abwenden. Die Staatsanwaltschaft Siegen hatte gegen den 39-Jährigen Haftbefehl wegen falscher eidesstattlicher Versicherung erlassen.

Genau 40 Minuten später musste ein 43-jähriger Deutscher nach der Kontrolle auf der BAB 96 den Lindauer Beamten rund 4.200,- Euro aushändigen. Andernfalls hätte der Verurteilte eine 50-tägige Haftstrafe antreten müssen. Die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg hatte den Mann wegen Betruges gesucht. (pm)


Tags:
Haftbefehl Kontrolle Polizei Staatsanwalt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Neue Erkenntnisse zum Tötungsdelikt in Lindenberg - 42-jähriger Tatverdächtiger fügte die Stiche dem Opfer hinzu
Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei hinsichtlich des Tötungsdelikts vergangenen Sonntag gehen weiter. Zwischenzeitlich wurde der Leichnam durch die ...
Memmingen: Mann (31) mit Handy am Steuer erwischt - Durchgeführter Drogentest ebenfalls positiv
Der Streifenbesatzung fiel am gestrigen Morgen ein 31-jähriger Pkw-Fahrer auf, welcher verbotswidrig während der Fahrt mit dem Handy telefonierte. Im Rahmen ...
Betrunkener (23) randaliert in Bad Wörishofen - Anzeigen wegen Beleidigung, Körperverletzung und Hausfriedensbruch
Der übermäßige Alkoholkonsum hat einem 23-jährigen in der Nacht auf Freitag noch Schwierigkeiten bereitet. Nach seinen Pöbelattacken in einer ...
Mann greift merhere Personen in Kempten an - Aggressiver 39-Jähriger zeigt Hitlergruß
Nach einer Mitteilung über eine Auseinandersetzung in der Bodmanstraße in Kempten wurde einem Beteiligten ein polizeilicher Platzverweis ausgesprochen. Der ...
Polizisten retten Betrunkenen aus verrauchter Wohnung - Mann (54) beleidigt Kaufbeurer Beamte nach der Rettung
Gegen 03:00 Uhr des 19.07.2019 hörte ein Anwohner einen ausgelösten Rauchmelder in der Beethovenstraße. Eine hinzugerufene Streifenbesatzung der PI ...
Mann mit Drogen flüchtet vor der Polizei - 30-Jähriger in Friseursalon gestellt
Am gestrigen Donnerstag sollte gegen 13:30 Uhr ein Mann im Innenstadtbereich von Kempten einer Personenkontrolle unterzogen werden. Als der 30-Jährige die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
George Ezra
Blame It On Me
 
Alle Farben & James Blunt
Walk Away
 
Revolverheld
Liebe auf Distanz
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum