Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Ein Vogel, der der Vogelgrippe zum Opfer fiel
(Bildquelle: pixabay.de)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 14. November 2016

Vogelgrippevirus am Bodensee

Wie berichtet, wurde in den vergangenen Tagen bei rund 20 toten Wasser- und Wildvögeln am Bodensee der H5-Virus, also die Vogelgrippe nachgewiesen. Noch ist unklar, ob es sich um die hochansteckende Form H5N8 des Virus handelt. Bisher waren nur Wildvögel betroffen, allerdings ist höchste Vorsicht geboten.

In der Schweiz, Österreich und Baden-Württemberg steht bereits fest, dass es sich bei den dortigen Fällen um die hochansteckende Form des Virus handelt. So muss auch, bei den Maßnahmen am Bodensee, vor allem in Lindau, vor erst davon ausgegangen werden, dass es sich auch hier um H5N8 handeln wird, dies wurde in den Beobachtungsgebieten am Bodensee bereits bedacht, wie uns Christine Münzberg-Seitz vom Landratsamt in Lindau mitteilte. Sie ist die Leiterin der Bereiche Kommunales, Sicherheit und Ordnung.

Die Ergebnisse der Untersuchung sind in den nächsten Tagen zu erwarten. Eine Gefahr für Verbraucher besteht laut Dr. Harald Wirsching, dem Fachbereichsleiter für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung derzeit nicht. Denn in den Laden und somit zum Verbraucher gelangen ausschließlich gesunde Tiere. Und bisher waren glücklicherweise auch nur Wildvögel betroffen. Diese werden wenn, dann auch nur vom jeweiligen Jäger verzehrt. Eine Gefahr würde allerdings auch hier nicht bestehen.

Das Virus wird beim vollständigen Durcherhitzen vollständig abgetötet und stellt somit keine Gefahr für den Menschen mehr dar. Tiere, die an der Vogelgrippe verstorben sind (und auch sonst!) sollten einfach liegen gelassen werden. Wie Dr. Harald Wirsching betonte: "Leichen lässt man liegen – dann passiert auch nichts!"

Bleibt zu hoffen, dass die Situation so bleibt wie sie ist, auch wenn sich herausstellen sollte, dass es sich um die hochansteckende Form der Vogelgrippe handelt. Im Moment sind keine Geflügelbetriebe im Landkreis betroffen.


Tags:
Vogelgrippe Virus Ansteckung Geflügel


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ed Sheeran
South of the Border (feat. Camila Cabello & Cardi B)
 
Christina Aguilera
Genie In A Bottle
 
James Blunt
Love Me Better
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum